e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


21.12.20

Franziska Schroter, Universität Regensburg, Sportinstitut, Fakultät für Humanwissenschaften, E-Mail: franziska.schroter@ur.de

Autobesitzer für Online Studie zum Thema Nachhaltigkeit gesucht:
Für das Online-Experiment „Achtsamkeit und E-Mobilität“ suchen wir vom Sportinstitut der Uni Regensburg aktuell Versuchspersonen. Das Ziel des Experiments ist es, Erkenntnisgewinn über die Einflussfaktoren auf bestimmte Einstellungen gegenüber nachhaltigen Verkehrsmitteln zu erlangen. Damit wir diese Aspekte erfassen können, werden Sie zunächst einige Fragebögen ausfüllen. Danach werden wir Ihnen Bilder und Wörter zeigen und Sie müssen entscheiden, ob die Wörter positiv oder negativ sind.
Die einzigen Voraussetzungen sind, dass Sie zwischen 18 und 65 Jahre alt sind, ein Auto besitzen und dass Sie für die Durchführung einen Computer zur Verfügung haben. Es ist nicht möglich das Experiment an einem Smartphone oder einem Tablet durchzuführen, da man ansonsten nicht bis zum Hauptteil gelangt. Sie benötigen für die Durchführung außerdem entweder den Safari, Firefox oder Google Chrome Browser. Benutzen Sie bitte auf der Tastatur die Zahlen oberhalb der Buchstaben, nicht den Ziffernblock.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 21.12.20 - Kategorie: aktuell


21.12.20

Elena Vieth, Universität Duisburg-Essen, Institut für Psychologie / Allgemeine Psychologie, Sprache & Kognition, E-Mail: elena.vieth@uni-due.de

Im Rahmen dieser Studie werden Sie mehrere kurze Online-Fragebögen bearbeiten. Außerdem werden Sie eine kurze Achtsamkeitsmeditation (Dauer: 10 Minuten) unter Audio-Anleitung durchführen. Bitte verwenden Sie während der Meditation wenn möglich Kopfhörer und sorgen Sie für eine ruhige Umgebung, in der Sie die Übung ungestört ausführen können. Die Fragebögen umfassen Fragen zu Ihrer Person (z. B. Alter, Geschlecht), Ihrer beruflichen und familiären Situation, Fragen zu bestimmten persönlichen Merkmalen (z. B. allgemeine Verhaltenstendenzen im Umgang mit Stress, Lebenszufriedenheit oder allgemeines Befinden) und zu ihrem aktuellen Befinden. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 18 Jahre.

Bearbeitungszeit: ca. 40-45 Minuten

Erstellt am 21.12.20 - Kategorie: aktuell


21.12.20

Johannes Stark, Ludwig-Maximilians-Universität München, Fachbereich/Abteilung: Sozialpsychologie, E-Mail: johannes.stark@campus.lmu.de

In unserer Studie geht es um Kommunikationsmuster von Führungskräften und deren Wirkung auf die Mitarbeiter:innen. Einzige Teilnahmebedingung: Sie arbeiten derzeit unter der Supervision einer Führungskraft. Im Gegenzug erhalten Sie auf Wunsch Rückmeldung über die Ergebnisse unserer Studie und Einblicke in unsere Forschung.

Bearbeitungszeit: ca. 10-15 Minuten

Erstellt am 21.12.20 - Kategorie: aktuell


21.12.20

Johannes Stark, Ludwig-Maximilians-Universität München, Fachbereich/Abteilung: Sozialpsychologie, E-Mail: johannes.stark@campus.lmu.de

In unserer Studie geht es um Kommunikationsmuster von Führungskräften und deren Wirkung auf die Mitarbeiter:innen. Einzige Teilnahmebedingung: Sie arbeiten derzeit unter der Supervision einer Führungskraft. Im Gegenzug erhalten Sie auf Wunsch Rückmeldung über die Ergebnisse unserer Studie und Einblicke in unsere Forschung.

Bearbeitungszeit: ca. 10-15 Minuten

Erstellt am 21.12.20 - Kategorie: aktuell


18.12.20

Johannes Stark, Ludwig-Maximilians-Universität München, Fachbereich/Abteilung: Sozialpsychologie, E-Mail: johannes.stark@campus.lmu.de

Haben Sie 15 Minuten für einen guten Zweck - mit der Chance 25€ oder Eintrittskarten für das Deutsche Museum zu gewinnen? Wir freuen wir uns über Ihre Teilnahme an unserer Onlinestudie zu einer neuen Ausstellung im Deutschen Museum. Die Umfrage enthält eine informative Simulation zu einem naturwissenschaftlichen Thema und dauert etwa 15 Minuten. Als Dankeschön verlosen wir 6 Gutscheine über 25 € oder 6 x 2 Eintrittskarten für das Deutsche Museum! Gerne erhalten Sie bei Interesse auch die Ergebnisse der Studie zugeschickt.

Bearbeitungszeit: ca. 15-20 Minuten

Erstellt am 18.12.20 - Kategorie: aktuell


14.12.20

Janine Wieser, Universität Ulm, Fachbereich/Abteilung: Arbeits- und Organisationspsychologie, E-Mail: janine.wieser@uni-ulm.de

In meiner Masterarbeit untersuche ich Bewerberverhalten in Vorstellungsgesprächen im Rahmen eines professionellen Bewerbertrainings. Dafür suche ich interessierte Psychologiestudierende zwischen dem 4. Semester (Bachelor) und dem 2. Semester (Master). Du nimmst an drei kurzen Skype-Interviews teil und beantwortest Fragebögen. Als Belohnung erhältst du 20 Euro. Außerdem hast du (falls erwünscht) die Gelegenheit, deinen Lebenslauf von uns checken zu lassen, erhältst Tipps für Vorstellungsgespräche und Feedback zu deiner Leistung. Die besten Interviewleistungen werden zudem noch mit bis zu 70 Euro belohnt.

Bearbeitungszeit: insgesamt maximal ca. 4 Stunden (über vier verschiedene Termine verteilt)

Erstellt am 14.12.20 - Kategorie: aktuell


03.12.20

Kim Bentlage, Universität Ulm, Fachbereich/Abteilung: Arbeits- und Organisationspsychologie, E-Mail: kim.bentlage@uni-ulm.de

Die Studie läuft im Rahmen meiner Masterarbeit. Der verwendete Aufgabentyp findet sich in den meisten Intelligenz- und Fähigkeitstests wieder und ist ein gängiges Instrument zum Erfassen der kognitiven Fähigkeiten. Ziel der Studie ist es, die Lösungsschwierigkeiten der einzelnen Aufgaben zu untersuchen, um die künftige Entwicklung von kürzeren Tests zu ermöglichen, die sich leicht an verschiedene Kontexte und Situationen anpassen lassen. Am Ende der Studie teilen wir dir mit, welche Punktzahl du erreicht hast und welche Anzahl an Aufgaben du erfolgreich bearbeitet hast.

Bearbeitungszeit: ca. 60-120 Minuten

Erstellt am 03.12.20 - Kategorie: aktuell


17.11.20

Linnea Vierow, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Abteilung Psychologische Diagnostik und Differentielle Psychologie, E-Mail: linnea.vierow@student.uni-halle.de

Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Impostor-Phänomen, Verspieltheit, Wohlbefinden und Charakterstärken? Im Rahmen einer Bachelorarbeit im Bereich der Differentiellen Psychologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wird dieser Fragestellung nachgegangen. Es gibt bereits viele Studien bezüglich der negativen Auswirkungen des Impostor-Phänomens. Ziel dieser anonymen Studie ist es zu untersuchen, ob das Impostor-Phänomen auch mit positiven psychologischen Konstrukten in Zusammenhang gebracht werden kann.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten.

Erstellt am 17.11.20 - Kategorie: aktuell


17.11.20

Leonie Wieners, hsg Bochum – Hochschule für Gesundheit, Department of Community Health, E-Mail: leonie.wieners@hs-gesundheit.de

Auch während des zweiten Lockdowns sehen wir uns einigen Herausforderungen und Veränderungen gegenübergestellt. Um neue Erkenntnisse und Unterstützungsmöglichkeiten hinsichtlich der Kontaktsperre und dem Wohlbefinden in herausfordernden Zeiten zu gewinnen, sind Ihre Erfahrungen und Einschätzungen von großer Bedeutung. In diesem Zusammenhang laden wir Sie zu einer kurzen anonymen Umfrage ein. Unmittelbar nach der Teilnahme erhalten Sie Ihre persönliche Auswertung und können an der Verlosung von mehreren Amazon-Gutscheinen teilnehmen.

Bearbeitungszeit: ca. 3 x 4 Minuten (3 Kurzumfragen im Abstand von 7 Tagen)

Erstellt am 17.11.20 - Kategorie: aktuell


12.11.20

Pascal Gelfort, Friedrich Schiller-Universität Jena, Lehrstuhl für Sozialpsychologie, E-Mail: pascal.gelfort@uni-jena.de

Deutschland steckt im zweiten Teillockdown. Wir untersuchen erneut an der Uni Jena, welche sozial-emotionalen Reaktionen das mit sich bringt.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 12.11.20 - Kategorie: aktuell



    März 2021
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31      
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID