e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


16.06.20

Michelle Davis, Fachhochschule des Mittelstands in Köln, Fachbereich/Abteilung: Psychologie, E-Mail: m.davis2603@gmail.com

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit über die Faszination von Straftätern in Unterhaltungsmedien und der Realität führe ich eine Studie durch. Die Antworten bleiben zu jeder Zeit vollständig anonym. Der Fragebogen ist ausschließlich an Frauen über 18 Jahren gerichtet. Zu Beginn des Fragebogens wird noch einmal alles genauer erklärt...

Bearbeitungszeit: ca. 15-20 Minuten

Erstellt am 16.06.20 - Kategorie: aktuell


16.06.20

Martin Krippl, Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Fachbereich/Abteilung: Methodenlehre II, E-Mail: martin.krippl@ovgu.de

Ihre Aufgabe in der Studie ist es, verschiedene mimische Emotionsausdrücke deutscher und chinesischer Personen hinsichtlich ihrer Emotionen einzuschätzen. Sie können dabei verschiedene Emotionskategorien in unterschiedlicher Intensität angeben. Wir wollen herausfinden, ob und welche Unterschiede es zwischen Ihnen und den chinesischen Teilnehmern hinsichtlich der Kategorisierung der Mimiken gibt. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse am Ende angeben, können Sie die Ergebnisse der Studie erfahren, nachdem wir die Studie ausgewertet haben.

Bearbeitungszeit: ca. 25-30 Minuten

Erstellt am 16.06.20 - Kategorie: aktuell


10.06.20

Maximilian Theisen, Psychologisches Institut, Universität Heidelberg, Allgemeine und Theoretische Psychologie, E-Mail: maximilian.theisen@psychologie.uni-heidelberg.de

Wie werden Argumente für oder gegen bestimmte moralische Positionen inhaltlich bewertet? In dieser Studie der Allgemeinen und Theoretischen Psychologie der Universität Heidelberg gehen wir der Frage auf den Grund, wie Menschen über Moral denken. Dazu werden den Teilnehmenden mehrere Aussagen präsentiert, die auf verschiedenen Dimensionen bewertet werden sollen.
Als Belohnung wird unter den Teilnehmenden ein Amazon-Gutschein in Höhe von 10 € verlost. Psychologiestudierende der Universität Heidelberg können stattdessen für ihre Teilnahme 0,75 VP-Stunden erhalten. Wir freuen uns über fleißige Teilnehmende und sind sehr auf Ihre Ansichten gespannt.

Bearbeitungszeit: ca. 45 Minuten

Erstellt am 10.06.20 - Kategorie: aktuell


10.06.20

Ronja Runge, Universität Hildesheim, Fachbereich/Abteilung: Psychologie, E-Mail: runger@uni-hildesheim.de

Sie haben ein Kind zwischen 4-12 Jahren? Dann würden wir uns freuen, wenn Sie an unserer Umfrage zur Elternsicht auf das Verhalten von Kindern teilnehmen würden. Wir möchten mehr darüber herausfinden, wie Eltern verschiedene Verhaltensweisen wahrnehmen und bewerten. Diese Befragung findet im Rahmen meiner Doktorarbeit in der Psychologie an der Universität Hildesheim statt.
Die Befragung kann auf Deutsch, Russisch oder Türkisch durchgeführt werden.
Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie uns, die Forschung zur Gesundheit von Kindern zu verbessern und so Hilfen für Kinder mit Verhaltensproblemen besser planen zu können.
Als Dankeschön für Ihre Mühe verlosen wir unter den Teilnehmenden 50€-Thalia-Gutscheine (einlösbar für Bücher, Spielzeug, Filme, Technik und vieles mehr).

Bearbeitungszeit: ca. 10-15 Minuten

Erstellt am 10.06.20 - Kategorie: aktuell


10.06.20

Patrick Hawlitschek, Universität Leipzig, Institut für Bildungswissenschaften, E-Mail: patrick.hawlitschek@uni-leipzig.de

Unterscheiden sich empathische Reaktionen bei Mediennutzung von denen bei face-to-face-Kommunikation? Und wenn ja, inwieweit? Das untersuche ich im Rahmen einer Studie am Institut für Bildungswissenschaften (Universität Leipzig). Dafür suche ich Teilnehmende ab 18 Jahren, die in einer kurzen Befragung ihr Erleben und Verhalten mit Medien ausdrücken. Falls Sie zur pädagogisch-psychologischen Forschung einen Beitrag leisten möchten, folgen Sie dem Link.

Bearbeitungszeit: ca. 10-15 Minuten

Erstellt am 10.06.20 - Kategorie: aktuell


08.06.20

Jennifer Nicolai, Universität Ulm, Abteilung für Klinische Psychologie und Psychotherapie, E-Mail: jennifer.nicolai@uni-ulm.de

Im Rahmen einer Studie der Universität Ulm und der Universität Mannheim soll untersucht werden, wie Leser Schlagzeilen wahrnehmen. In dieser Studie werden Ihnen verschiedene Schlagzeilen gezeigt, die Sie nach unterschiedlichen Kriterien bewerten sollen. Darüber hinaus werden Ihnen noch ein paar Fragen zur Persönlichkeit und zu Einstellungen gestellt.
Voraussetzungen sind ein Mindestalter von 18 Jahren, Deutsch als Muttersprache oder fließend und die Bearbeitung am PC oder Notebook.

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten

Erstellt am 08.06.20 - Kategorie: aktuell


03.06.20

Samuel Tomczyk, Universität Greifswald, Lehrstuhl Gesundheit und Prävention, E-Mail: samuel.tomczyk@uni-greifswald.de

Mit dem Ziel, den Umgang mit Corona zu verbessern, werden derzeit Corona-Apps entwickelt. In diesem Online-Fragebogen der Universität Greifswald ist von Interesse, wie die Bereitschaft in der Bevölkerung aussieht, solche Corona-Apps zu benutzen. Unter allen Teilnehmenden werden als Dank 50 Gutscheine im Wert von 15 € verlost.

Bearbeitungszeit: ca. 20-30 Minuten

Erstellt am 03.06.20 - Kategorie: aktuell


02.06.20

Lana Gawron, Universität zu Köln, Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie, E-Mail: lana.gawron@uni-koeln.de

Im Rahmen einer Dissertation am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität zu Köln, soll untersucht werden, welche Strategien Personen mit Depressionen bei der Bewältigung von niedergedrückter Verstimmung und Grübelgedanken einsetzen.
Teilnahmevoraussetzung: aktuelle Behandlung einer depressiven Störung.
Als Dankeschön hat man die Möglichkeit, einen 20-Euro-Amazon-Gutschein zu gewinnen.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 02.06.20 - Kategorie: aktuell


02.06.20

Lena Gebhardt, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Psychologie, insbesondere Wirtschafts- und Sozialpsychologie, E-Mail: lena.gebhardt@fau.de

Am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpsychologie der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg wird derzeit eine Interventionsstudie über die Wirksamkeit von Erstgesprächen im Karrierecoaching durchgeführt. Hierfür haben Sie die Chance, an einem eigens für dieses Projekt kreierten Karrierecoachingerstgespräch teilzunehmen. Voraussetzung hierfür ist die Beantwortung von einigen Fragen rund um Karriere und Karrierepläne vor und nach der Intervention.
Die nächsten Schritte sind daher:
- Beantwortung eines Online-Fragebogens ab Mitte Mai
- Möglichkeit eines kostenfreien virtuellen Karrierecoachingerstgesprächs einen Tag nach Beantwortung des ersten Fragebogens
- Teilnahme am finalen Fragebogen ca. 3 Wochen nach der Intervention

Bearbeitungszeit: 1. Fragebogen ca. 20 min, Erstgespräch ca. 1 bis 1,5 h, 2. Fragebogen ca. 10 min

Erstellt am 02.06.20 - Kategorie: aktuell


02.06.20

Janis Ammersinn, eufom Business School (FOM Hochschule für Ökonomie & Management), Fachbereich/Abteilung: Wirtschaftspsychologie, E-Mail: janis.ammersinn@fom-net.de

Im Rahmen einer Bachelorarbeit zum Thema Kaufverhalten von Konsumenten werden noch Teilnehmer für einen Online-Fragebogen gesucht. Das Ziel der Untersuchung ist die weitere Erprobung einer Skala, welche die generelle Beeinflussbarkeit von Kaufentscheidungen von Konsumenten erfassen bzw. vorhersagen soll. Am Ende der Befragung steht eine persönliche Auswertung über das eigene Kaufverhalten, welche Raum für Reflexion bietet. Mit Ihrer Teilnahme leisten Sei also nicht nur einen wertvollen Beitrag, sondern können darüber hinaus mehr über sich und Ihr Kaufverhalten erfahren.

Bearbeitungszeit: ca. 5 Minuten

Erstellt am 02.06.20 - Kategorie: aktuell



    Juli 2020
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
        1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31    
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID