e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


18.09.17

Eva-Catherine Hillemann, Karl-Franzens Universität Graz, Institut für Psychologie, Fachbereich: Allgemeine Psychologie, E-Mail: eva.hillemann@tugraz.at

Im Rahmen einer Dissertation wird der Einfluss unterschiedlicher Abbildungen (bzw. Visualisierungen) von Informationen auf die Erkenntnisgewinnung im kriminal-analytischen Kontext untersucht. Dafür werden noch Personen gesucht, die an einer Online-Untersuchung teilnehmen möchten.

Bearbeitungszeit: ca. 25 Minuten

Erstellt am 18.09.17 - Kategorie: aktuell


15.09.17

Jennifer Nicolai, Universität Mannheim, Lehrstuhl für Kognitive und Differentielle Psychologie, E-Mail: nicolai@uni-mannheim.de

Für eine kurze Online-Umfrage zur Frage, welche Erwartungen Sie mit dem Konsum von Alkohol verbinden, möchten wir Sie um Ihre Mitarbeit bitten.

Bearbeitungszeit: ca. 5-10 Minuten

Erstellt am 15.09.17 - Kategorie: aktuell


15.09.17

Igor Ivanov, Universität Mannheimm, Lehrstuhl Konsumentenpsychologie & ökonomische Psychologie, E-Mail: Igor.Ivanov@uni-manneim.de

Im Rahmen eines Promotionsprojektes wird an der Universität Mannheim derzeit eine Online-Umfrage zu Wahlverhalten durchgeführt.

Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten

Erstellt am 15.09.17 - Kategorie: aktuell


15.09.17

Jessica Szczuka, Universität Duisburg-Essen, Lehrstuhl Sozialpsychologie: Medien und Kommunikation, E-Mail: jessica.szczuka@uni-due.de

Im Rahmen eines Dissertationsprojektes wird an der Universität Duisburg-Essen derzeit eine Online-Umfrage zum Thema Eifersucht durchgeführt. Hierbei werden Sie gebeten, Fragen zu Ihrer Person zu beantworten und im Anschluss sollen Sie Bilder anhand von vorgegebenen Attributen bewerten.
Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben, weiblich und heterosexuell sind.
Unter allen Teilnehmern werden dreizehn Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 10€ verlost (13 x 10€).

Bearbeitungszeit: ca. 10-15 Minuten

Erstellt am 15.09.17 - Kategorie: aktuell


13.09.17

H. Roemer und A. Frick, FernUniversität Hagen, E-Mail: heike.roemer@studium.fernuni-hagen.de, alisa.frick@studium.fernuni-hagen.de

Im Rahmen von Masterarbeiten wird an der Feruniversität Hagen derzeit eine Online-Umfrage zu Unterschieden zwischen Männern und Frauen in zwischenmenschlichen Verhaltensweisen durchgeführt.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 13.09.17 - Kategorie: aktuell


13.09.17

Johanna Walter, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, E-Mail: johanna.walter@uni-mainz.de

Unsere Arbeitserlebnisse beeinflussen nicht nur unser Verhalten während der Arbeitszeit, sondern haben auch Auswirkungen auf das Privatleben. Oft haben Berufstätige das Bedürfnis, mit nahestehenden Personen, z. B. ihrem Partner oder ihrer Partnerin, über das Erlebte zu sprechen.
Im folgenden Fragebogen interessieren wir uns für Ihre Arbeitsbedingungen, die Kommunikation mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin und die Auswirkungen auf das Wohlbefinden von Ihnen beiden.
Ziel unserer Studie ist es, zu erforschen, wie das Reden über die Arbeit mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin mit Ihrem Wohlbefinden zusammenhängt und welche Faktoren dabei zusätzlich noch eine Rolle spielen.
Damit wir den gegenseitigen Einfluss der Partner untersuchen können, ist es wichtig, dass beide Partner an der Befragung teilnehmen.

Voraussetzung zur Teilnahme an dieser Studie ist:
- Sie sind aktuell in einer festen Partnerschaft und
- Sie beide (Ihr Partner/Ihre Partnerin und Sie) arbeiten an mindestens 3 Tagen/Woche
- Sie beide arbeiten nicht im Schichtdienst
- Sie sind beide bereit, die Fragebögen vollständig (über eine Arbeitswoche hinweg) auszufüllen.

Die Bearbeitungsdauer des Fragebogens gliedert sich in mehrere Teile: Sie füllen einmalig den Basisfragebogen (ca. 10 Minuten) aus und beantworten eine Arbeitswoche lang (Montag-Freitag) dreimal täglich kurze Fragebögen zu den jeweiligen Zeiten: vor der Arbeit (ca. 5 Minuten), nach der Arbeit (ca. 10 Minuten) und vor dem Schlafen (ca. 10 Minuten).

Bearbeitungszeit: 1x ca. 10 Minuten, 5x jeweils ca. 25 Minuten

Erstellt am 13.09.17 - Kategorie: aktuell


11.09.17

Simone Jennissen, Universitätsklinikum Heidelberg, Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik, E-Mail: Simone.Jennissen@med.uni-heidelberg.de

Im Rahmen der Psychotherapieforschung an der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik des Universitätsklinikums Heidelberg wird derzeit ein Fragebogen entwickelt, der bestimmte Erfahrungen, die Menschen in Beziehungen zu anderen machen, erfassen soll. Mit dieser Umfrage soll herausgefunden werden, wie verständlich die Beschreibungen sind und welche Relevanz die genannten Erfahrungen für das Leben von Menschen haben.

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten

Erstellt am 11.09.17 - Kategorie: aktuell


11.09.17

Universität Kassel, Institut für Sozialpsychologie, E-Mail: mircoheckwolf@aol.de

An der Universität Kassel wird derzeit eine Online-Umfrage zur menschliche Informationsverarbeitung in Ihrem sozialen Umfeld durchgeführt.

Bearbeitungszeit: ca. 35 Minuten

Erstellt am 11.09.17 - Kategorie: aktuell


08.09.17

Sarah Wittig, Dr. Paulina Tomaszewska, Universität Potsdam, E-Mail: sawittig@uni-potsdam.de, ptomasze@uni-potsdam.de

An der Universität Potsdam wird derzeit eine Online-Studie durchgeführt, in der herausgefunden werden soll, wie Studenten mit akademischen Stress umgehen und ob ihr kultureller Hintergrund mit diesen Coping- Strategien zusammenhängen könnte. Sie würden hierbei kurze Fragebögen beantworten, die Themen sind das Level an erlebten akademischen Stress, wie Sie mit diesem Stress umgehen, Ihre persönliche Wahrnehmung hinsichtlich Stress und Wohlbefinden, ob Sie sich mit einer kulturellen Gruppe identifizieren und wie Sie die Beziehung zu Ihrer Familie wahrnehmen.
Die Befragung richtet sich ausschließlich an Studierende.

Bearbeitungszeit: ca. 30 Minuten

Erstellt am 08.09.17 - Kategorie: aktuell


08.09.17

Mathias Twardawski, Universität Koblenz-Landau, Arbeitseinheit Kognitive Psychologie, E-Mail: twardawski@uni-landau.de

Im Rahmen einer Dissertation wird an der Universität Koblenz-Landau derzeit eine Online-Umfrage zum Umgang mit Fehlverhalten durchgeführt.
Im Folgenden werden Sie gebeten sich in verschiedene Situationen hineinzuversetzen und daraufhin ein paar Fragen zu beantworten.
Am Ender der Umfrage haben Sie die Möglichkeit, an einer Verlosung von 10 Amazon-Gutscheine im Wert von je 20 Euro teilzunehmen.

Bearbeitungszeit: ca. 10-12 Minuten

Erstellt am 08.09.17 - Kategorie: aktuell



marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID