e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


25.11.19

Nikolai Zinke, Fernuniversität in Hagen, Fakultät für Psychologie / LG Sozialpsychologie Prof. Dr. Stefan Stürmer, E-Mail: nikolai.zinke@fernuni-hagen.de

Die FernUniversität Hagen führt eine Studie zu Persönlichkeit und Verhalten in internationalen Arbeitsteams durch. Es werden u.a. neuere Formen von Teams im Zeitalter der Digitalisierung vorgestellt. Wenn Sie Studierender einer anderen Universität sind, haben Sie die Möglichkeit, nach Teilnahme 0,75 Versuchspersonenstunden im Rahmen z.B. Ihres Psychologiestudiums zu erhalten. Ferner leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Forschung. Auf Wunsch werden die Ergebnisse der Studie zugesandt.

Bearbeitungszeit: ca. 30 Min.

Erstellt am 25.11.19 - Kategorie: aktuell


18.11.19

Joseph Birke, Psychologische Hochschule Berlin, Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie und Familienpsychologie, E-Mail: j.birke@phb.de

An der Psychologischen Hochschule Berlin wird derzeit eine Online-Studie zu sexuellen Fantasien (z.B. den Partner/die Partnerin kratzen) durchgeführt und wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme freuen.
Die einzige Voraussetzung ist, dass Sie volljährig sein müssen. Die Durchführung ist vollkommen anonym.
Da Sie natürlich auch etwas davon haben sollen, können Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem Amazon-Gutscheine im Gesamtwert von 400 € (20 x 20 €) verlost werden.

Bearbeitungszeit: ca. 30 Minuten

Erstellt am 18.11.19 - Kategorie: aktuell


18.11.19

Vera Göllner, Deutsche Hochschule der Polizei, Fachbereich/Abteilung: Wirtschaftspsychologie, E-Mail: vera-goellner@web.de

Im Rahmen meiner Doktorarbeit erforsche ich einen neuen Ansatz in der Führungspsychologie. Um die verschiedenen Aspekte dieses neuen Führungsansatzes zu erforschen, ist eine umfassende Datenerhebung notwendig und die damit erhobenen Daten sind umso wertiger. Daher besteht dieses Projekt aus der Teilnahme an einer zweistufigen Befragung mit einem Abstand der Erhebungszeitpunkte von 5 Tagen.
Die Bearbeitung beider Fragebögen dauert zusammen ca. 60 Minuten.

Unter folgendem Link gelangen Sie zur ersten Befragung (Teilnahme möglich bis 08.12.2019):
https://www.soscisurvey.de/sysF/

Bitte beantworten Sie 5 Tage nach Ausfüllen des ersten Fragebogens die Fragen aus dem zweiten Fragebogen. Sie finden diesen unter dem folgenden Link (Teilnahme möglich bis 12.12.2019): https://www.soscisurvey.de/sysF_2/

Bearbeitungszeit: ca. 30 Minuten pro Fragebogen

Erstellt am 18.11.19 - Kategorie: aktuell


13.11.19

Franziska Stanke, Universität Münster, Fachbereich/Abteilung: Sozialpsychologie, E-Mail: fstanke@wwu.de

Haben Sie eine Migrationsgeschichte und/oder werden von manchen Menschen als "Ausländer/in" wahrgenommen (bspw. aufgrund Ihres Aussehens oder Ihrer Religionszugehörigkeit)?
Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie an dieser Umfrage teilnehmen und einen wichtigen Beitrag zur sozialpsychologischen Forschung leisten würden. Ziel dieser Umfrage ist es, Ihre Perspektive bezüglich von Aussagen über eine Bevölkerungsgruppe, der Sie angehören oder zugeordnet werden könnten, in die Forschung einzubeziehen. Die Umfrage kann in Deutsch oder Englisch ausgefüllt werden.
Wer? Alle, die über 18 Jahre alt sind und in Deutschland leben.
Who? Everyone who is at least 18 years old and lives in Germany.
Entschädigung: Wenn Sie teilnehmen, können Sie einen von sechs Gutscheinen im Wert von 25 € gewinnen.
Compensation: If you participate, you can win 1 of 6 gift cards worth 25 €.

Bearbeitungszeit: ca. 20-30 Minuten

Erstellt am 13.11.19 - Kategorie: aktuell


11.11.19

Ann-Kristin Reinhard, Universität Trier, Fachbereich 1: Psychologie, Entwicklungspsychologie, E-Mail: s1akrein@uni-trier.de

Generativität beschreibt in der Entwicklungspsychologie das Bedürfnis einer älteren Generation für eine folgende Generation zu sorgen und für diese einen nachhaltigen gesellschaftlichen Mehrwert zu hinterlassen. Da dieses Maß schwer zu messen ist, versucht diese Studie einen neu entwickelten Fragebogen auf seine Tauglichkeit zu prüfen. Unter anderem wird ein Zusammenhang mit Persönlichkeits-, Lebenszufriedenheits-, und Optimismusmaßen bestimmt. Im Zuge meiner Bachelorarbeit führe ich diese Studie durch und suche Probanden. Die Umfrage ist selbstverständlich vollkommen anonym, man muss lediglich 35 Jahre alt sein.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 11.11.19 - Kategorie: aktuell


05.11.19

Anna Paduano, Private Fachhochschule Göttingen (PFH) www.pfh.de, Fachbereich: Klinische Psychologie, E-Mail: a.paduano@t-online.de

Bei der Umfrage handelt es sich um die Erfassung von interkulturellen Kompetenzen von Psychotherapeuten/Kandidaten in Ausbildung und FA-Psychotherapie, um Faktoren zu erschließen, die förderlich oder hinderlich für eine therapeutische Behandlung von MigrantInnen sein können. Ich möchte versuchen, die begehbaren Wege sowie auch die Grenzen aufzuzeigen. Ich befrage Therapeuten aus allen verschiedenen Richtungen, um eine größere Bandbreite an Informationen zu erhalten. Durch die aktuelle weltpolitische Lage halte ich das Thema, wenn auch sensibel, für sehr wichtig und dringlich. Die Umfrage ist anonymisiert, sie kann unterbrochen und später fortgeführt werden.

Bearbeitungszeit: ca. 15-20 Minuten

Erstellt am 05.11.19 - Kategorie: aktuell


28.10.19

Steffen Hartmann, Universität Heidelberg, Fachbereich/Abteilung: Klinische Psychologie, E-Mail: emotionswoche@psychologie.uni-heidelberg.de

Im Rahmen eines Forschungsprojekts der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg sind wir auf der Suche nach Studienteilnehmern. Das Thema des Forschungsprojekts ist der Umgang mit Gefühlen im Alltag und der Zusammenhang mit persönlichem Essverhalten. Die Studie bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, einen Einblick in die eigenen Emotionen des Alltags zu erhalten und die neu entwickelte Smartphone-App EmoTrack der Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie zu testen. Die Studie beinhaltet das Ausfüllen von zwei Online-Fragebögen à 25-35 Minuten. Zwischen den beiden Befragungen liegen sieben Tage, in denen sie jeden Tag fünf Mal von einer App kurz zu Ihren aktuellen Gefühlen und Ihrer Situation befragt werden.

Bei Teilnahme besteht die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel für Amazon-Gutscheine in der Höhe von 50-150€ teilzunehmen. Außerdem erhalten Sie auf Wunsch eine individuelle Rückmeldung über Ihren persönlichen Umgang mit Gefühlen.

Bearbeitungszeit: jeweils ca. 25-35 Minuten

Erstellt am 28.10.19 - Kategorie: aktuell


09.10.19

Dr. Ramzi Fatfouta, FOM Hochschule Berlin, Fachbereich/Abteilung: Wirtschaftspsychologie,
E-Mail: r.fatfouta@gmail.com

Auf welcher Grundlage entscheiden sich Bewerber/innen für ihren zukünftigen Arbeitgeber? Welche Rolle spielt die eigene Persönlichkeit dabei? Genau diesen Fragen gehen wir in unserer Online-Studie zum Thema „Persönlichkeit & Arbeitgeberwahl“ nach. Die Studie richtet sich an alle Studierenden, die aktiv oder passiv nach Arbeit suchen. Als Dankeschön für Ihre Teilnahme können Sie an einer Verlosung von Amazon-Gutscheinen teilnehmen.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 09.10.19 - Kategorie: aktuell


09.10.19

Vera Hampel, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Fachbereich/Abteilung: Sozialpsychologie, E-Mail: v.hampel@stud.uni-heidelberg.de

Im Rahmen einer Masterarbeit in der Sozialpsychologie der Universität Heidelberg werden soziale Mehrheitsmeinungen untersucht. Teilnehmer*innen werden gebeten, ihre Bewertung zu diesen Mehrheitsmeinungen abzugeben. Außerdem ist eine kurze Voruntersuchung Teil dieser Studie, bei der es um hypothetisches Konfliktverhalten im Team geht. Teilnehmer*innen haben die Chance darauf, einen von zwei 25 Euro Gutscheinen zu gewinnen.

Bearbeitungszeit: ca. 20-25 Minuten

Erstellt am 09.10.19 - Kategorie: aktuell


16.09.19

Dr. Verena Buchholz, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, Fachbereich/Abteilung: Psychiatrie, E-Mail: VerenaNadine.Buchholz@uk-erlangen.de

In unserer Studie wollen wir herausfinden, wie sich der übliche mütterliche Stress während der Schwangerschaft auf das Leben der Kinder bis in das Erwachsenenalter auswirkt. Stress erhöht den Testosteronspiegel in der Gebärmutter und beeinflusst dadurch bestimmte Eigenschaften der Kinder. Durch Ihre Teilnahme als Mutter oder erwachsenes "Kind" können Sie viel über sich erfahren und uns helfen, Risikofaktoren zu identifizieren und Maßnahmen zu entwickeln, die Mütter während der Schwangerschaft unterstützen. Ihre Angaben werden anonymisiert ausgewertet und können von Ihrer Mutter bzw. Ihrem Kind nicht eingesehen werden.

Bearbeitungszeit: ca. 15-20 Minuten

Erstellt am 16.09.19 - Kategorie: aktuell



    Dezember 2019
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
                1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31          
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID