e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


25.09.07

Teubner, S., & Penke, L., Humboldt-Universität zu Berlin, Psychologisches Institut

In dieser Studie wird untersucht, inwieweit die eigene Persönlichkeit den Geschmack bei der Partnerwahl beeinflusst. Welche Frauen oder schwulen Männer finden welche Männer attraktiv und warum? Dazu soll die Attraktivität von männlichen Gesichtern beurteilt und Fragen zur eigenen Person beantwortet werden.
Teilnehmen können alle ab 18 Jahren, die männliche Partner bevorzugen (also alle heterosexuelle Frauen, homosexuelle Männer, und Bisexuelle).

Bearbeitungszeit: ca. 20-30 Minuten.

Erstellt am 25.09.07 - Kategorie: abgeschlossen


25.09.07

TU Berlin.

Im Folgenden werden 12 Situationen vorgestellt. In jeder Situation gibt es zwei Möglichkeiten, die Optionen A und B. Eine der beiden Optionen wird anschließend in Text und Bild beschrieben. Danach werden jeweils vier Fragen zu dieser Option gestellt.
Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten

Erstellt am 25.09.07 - Kategorie: abgeschlossen


25.09.07

Florack, A., Universität Basel.

In dieser kurzen dreiteiligen Studien werden den Teilnehmern Fragen zur Wirkung einer skizzierten Werbeanzeige gestellt.
Unter den Teilnehmern wird ein i-Pod Shuffle MP3-Player verlost. Alternativ kann die Gewinnerin oder der Gewinner auch einen Amazon-Büchergutschein im Wert von 75 Euro erhalten.
Hinweis: Studierende der Universität Basel können sich zusätzlich die Bestätigung für die Teilnahme erhalten (entsprechend 1 Unterschrift).
Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten

Erstellt am 25.09.07 - Kategorie: abgeschlossen


24.09.07

Dörner, J., Seibel, M. & Martus, C., Universität Trier, Forschungsgruppe für Pädagogische und Entwicklungspsychologie.

Familie, Schule, Freunde, Arbeit – das sind nicht nur Faktoren, die im Leben eine wichtige Rolle spielen, sondern die auch großen Einfluss darauf haben, zu welcher Person man wird, und wie die Person wird. Zentraler Kern ist die Frage, was das tagtägliche Umfeld im Charakter bewirken kann: Hat der strenge Klassenlehrer auch 50 Jahre später noch etwas damit zu tun, wie wir Pflichten bewältigen? Haben die netten Kollegen im ersten Job eine Bedeutung dafür, wie wir insgesamt auf Menschen zugehen?
Unter allen TeilnehmerInnen wird ein Geldpreis von 200.- Euro verlost!
Hinweis: Da es sich um eine eine entwicklungspsychologischen Frage handelt werden als Teilnehmer Mädchen im Alter von 13-16 Jahren und Frauen im Alter von 40-60 Jahren gesucht.

Bearbeitungszeit: ca. 15-20 Minuten.

Erstellt am 24.09.07 - Kategorie: abgeschlossen


18.09.07

Eisenbarth, K., Universität Trier.

In dieser Studie geht es darum, was Sie motiviert bzw. davon abhält an einer Community teilzunehmen und welche Themen Sie interessieren, um Communities für Sie noch besser gestalten zu können.
Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten.

Erstellt am 18.09.07 - Kategorie: abgeschlossen


17.09.07

Wetzel, M., Universität Mannheim, am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre insb. Marketing III.

In dieser Studie gilt es Produkten aus mehreren Nationen zu vergleichen, bzw. anzugeben, wie gerne man diese Produkte erwerben würden. Dabei reicht das Sortiment von Sportschuhen, über Flugtickets bis hin zu Sektmarken, das Länderspektrum von Italien über Frankreich, USA und Deutschland. Der Fragebogen liegt als deutsche wie auch englische Version vor.
Bearbeitungszeit: ca. 8-10 Minuten.

Erstellt am 17.09.07 - Kategorie: abgeschlossen


07.09.07

Piernikarczyk, A., Universität Trier.

Diese Studie beschäftigt sich mit der aktuellen Raucher-Nichtraucher Debatte und stellt Fragen rund um das Thema rauchen hinsichtlich der persönlichen Einstellung dazu, persönlichem Empfinden der Belästigung/Einschränkung, und persönlicher Zustimmung zu dem aktuellen Erlass vom 01.09.07.
Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten

Erstellt am 07.09.07 - Kategorie: abgeschlossen


07.09.07

Haupt, T., Universität München.

Beschreibung: Diese Studie dient der Erforschung der Merkmale, die
Organisationen/Firmen auszeichnen und wie sich diese "Charakterzüge" der
Firma auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter/innen auswirken. Dabei werden Fragen zur Wahrnehmung der Firma gestellt, bei der man arbeitet, und wie zufrieden man mit dem Arbeitsplatz bei dieser Firma ist.
Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten.

Erstellt am 07.09.07 - Kategorie: abgeschlossen


03.09.07

Heilman, T. & Leemann, M., Universität Zürich, Sozial- und Wirtschaftspsychologie.

In der folgenden Umfrage geht es um die Einschätzung Ihrer eigenen sozialen Eigenschaften sowie die Beurteilung sozialer Eigenschaften anderer Personen. Zum Beispiel: "Gehe ich offen auf mir fremde Personen zu?" oder "Kann diese Person anderen gut zuhören?“. Des Weiteren wird anhand eines kurzen Textes ein Portrait eines fiktiven Führungskraft in einer Firma gezeichnet, dessen sozialen Eigenschaften ebenfalls beurteilt werden sollen.
Bearbeitungszeit: ca.15 Minuten.

Erstellt am 03.09.07 - Kategorie: abgeschlossen


03.09.07

Felix Schönbrodt, Universität des Saarlandes & Humboldt-Universität zu Berlin, Psychologie.

In diesem psychologischen Experiment geht es darum mit Hilfe eines
Editors einen "Avatar" (das ist das virtuelle Abbild einer realen
Person) zu erbauen und in der "Mission Ikarus" einen fremden
Planeten zu erforschen. Es werden auch einige Fragen zur Persönlichkeit gestellt.
Teilnehmen können alle interessierten Personen. Als Rückmeldung erhalten Sie direkt nach Abschluss des Experiments ein detailliertes Persönlichkeitsprofil.
Bearbeitungszeit: ca.30-40 Minuten.

Erstellt am 03.09.07 - Kategorie: abgeschlossen




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID