e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


29.07.10

Niemeier, S., Fachbereich Sozialpsychologie, Universität Bielefeld, E-Mail: sarah.niemeier@uni-bielefeld.de

Diese Studie besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil soll eine Person beschrieben werden und anschließend werden die Teilnehmer gebeten Fragen zu beantworten. Nach einer Woche bekommt jeder eine E-Mail mit einer Einladung zur zweiten Studie, in der auch Fragen beantwortet werden. Am Ende werden unter allen Teilnehmern fünf Amazongutscheine im Wert von jeweils 10 Euro verlost!

Bearbeitungszeit: Teil 1: ca. 30 Minuten, Teil 2: ca. 20 Minuten.

Erstellt am 29.07.10 - Kategorie: abgeschlossen


27.07.10

Dufner, M., Arslan, R., Denissen, J., Humboldt-Universität zu Berlin

Bei dieser Studie interessiert uns unter anderem der Zusammenhang zwischen der Persönlichkeit und dem visuellen Erinnerungsvermögen. Haben Sie den scharfen Blick und schaffen es, sich an alles Gesehene zu erinnern? Nehmen Sie an der Untersuchung teil und finden sie es heraus! Im Anschluss and die Untersuchung erfahren Sie, ob und gegebenenfalls welche Fehler Sie beim Erinnerungstest gemacht haben. Außerdem erhalten Sie eine individuelle Rückmeldung zu einer Persönlichkeitseigenschaft, die in engem Zusammenhang mit dem Konzentrationsvermögen steht. Teilnehmen können alle volljährigen Personen.

Bearbeitungsdauer: ca. 20 Minuten.

Erstellt am 27.07.10 - Kategorie: abgeschlossen


21.07.10

Blümke, M., Psychologisches Institut, Universität Heidelberg, E-Mail: matthias.bluemke@psychologie.uni-heidelberg.de

Hier handelt es sich um ein Experiment mit Fragebögen und Reaktionszeitmessung. Alle Antworten bleiben anonym und werden ausschließlich wissenschaftlich verwendet. Für diese Untersuchung muss in Ihrem Browser sowohl Java als auch Java-Script aktiviert sein. Als Dankeschön erhalten Sie eine persönliche Auswertung am Ende dieser Seiten.

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten.

Erstellt am 21.07.10 - Kategorie: abgeschlossen


16.07.10

Thoma, P., Kudlik, A., Abteilung Psychologie, Ruhr-Universität Bochum, Universität Warschau, E-Mail: patrizia.thoma@rub.de

Diese Studie wird in Kooperation zwischen den Psychologischen Fakultäten der Universitäten Bochum und Warschau durchgeführt. Es werden die Lebensumstände von Personen untersucht, die aus Polen kommen, jedoch ursprünglich deutsche Wurzeln haben (also z.B. deren Eltern, Großeltern etc. die deutsche Staatsangehörigkeit hatten) und die als "(Spät-)Aussiedler" aus Polen nach Deutschland kamen. Sie kommen als Teilnehmer für die Umfrage in Frage, wenn Sie diese Kriterien erfüllen und außerdem seit mindestens 2 Jahren in Deutschland leben. Sie können an der Umfrage anonym
teilnehmen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten zu hinterlassen, falls Sie daran interessiert sind, an weiteren Studien im Rahmen dieses Projektes teilzunehmen. In diesem Fall können Sie gleichzeitig an einer Verlosung teilzunehmen, deren Hauptgewinn ein Amazon-Gutschein im Wert von 50 EUR ist.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten.

Erstellt am 16.07.10 - Kategorie: abgeschlossen


15.07.10

Martin Eckert, Prof. Jäckel, Professur für Konsum- und Kommunikationsforschung, Universität Trier

Die Befragung ist Teil eines wissenschaftlichen Forschungsprojektes der Universität Trier. Der Begriff Behinderung beschränkt sich hierbei vorwiegend auf bestimmte Formen von Körperbehinderungen (sowie Sehbehinderungen und Gehörlosigkeit).
Wichtiger Hinweis: Bei Bedarf ist es Ihnen selbstverständlich gestattet, den Fragebogen mit Hilfe einer Assistenzperson o.ä. zu bearbeiten. Bitte berücksichtigen Sie allerdings nochmals, dass es um Ihre ganz persönliche Meinung geht.

Bearbeitungsdauer: ca. 15 Minuten.

Erstellt am 15.07.10 - Kategorie: abgeschlossen


15.07.10

Fritz, G., Gloning, T., Bader, A., Zentrum für Medien und Interaktivität der JLU Gießen

Die Kommunikation zwischen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen ist ein wesentlicher Bestandteil wissenschaftlicher Arbeit. In den vergangenen zwanzig Jahren hat sich die Praxis der internen Wissenschaftskommunikation durch digitale Medien stark verändert. Für die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen haben sich dabei zum Teil ganz neue Möglichkeiten, Aufgaben und Herausforderungen ergeben, mit denen sie in ihrem Arbeitsalltag umgehen müssen.
Dieses von der VolkswagenStiftung geförderte Projekt untersucht u.a. die Fragen: Welche Auswirkungen haben diese Entwicklungen tatsächlich auf die aktuelle Wissenschaftspraxis? Wie werden die neuen digitalen Formate genutzt?

Bearbeitungsdauer: ca. 5 - 20 Minuten.

Erstellt am 15.07.10 - Kategorie: abgeschlossen


08.07.10

WiSo-Panel, wissenschaftliches Forschungsprojekt der Universitäten Würzburg und Erlangen-Nürnberg

Wie verfolgen Sie Ihre Ziele? Was machen Sie, wenn sich Ihnen Hindernisse in den Weg stellen? Aufgeben oder weiterkämpfen? Wir laden Sie herzlich zu einer Studie ein, in der wir diesen Fragen nachgehen möchten. Teilnahmeschluss ist der 16. Juli. Als Dankeschön spenden wir nach Ihrer Teilnahme einen Betrag von 1,50 EUR an eine Hilfsorganisation, die Sie auswählen.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten.

Erstellt am 08.07.10 - Kategorie: abgeschlossen


08.07.10

Walker, M., Universität Basel

In dieser Online-Studie möchten wir untersuchen, wie Zuschreibungen von Persönlichkeitszügen anhand von Gesichtern zustande kommen. Wir werden Ihnen zwei Porträts von Personen zeigen, die Sie nicht kennen. Ihre Aufgabe besteht darin, diese Porträts anzuschauen und die Personen bezüglich verschiedener Eigenschaften zu beurteilen. Unter allen TeilnehmerInnen werden 3 Amazon-Gutscheine im Wert von je 40 Franken verlost!

Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten.

Erstellt am 08.07.10 - Kategorie: abgeschlossen


05.07.10

Gander, F., Universität Zürich, Abteilung für Persönlichkeitspsychologie, E-Mail: tracey.platt@psychologie.uzh.ch

In dieser Untersuchung können Sie mehr darüber erfahren, welche Situationen Ihnen Freude bereiten. Bei einer Teilnahme erhalten Sie Ihr individuelles Profil über 16 positive Befind­lichkeiten. Die Untersuchung besteht aus zwei Teilen: Im ersten Teil bitten wir Sie zuerst um einige Angaben zu Ihrer Person. Anschliessend sollen Sie sich verschiedene Situationen anhand von Beispielen vorstellen und diese verschiedenen Arten von Freude (z.B. Zufriedenheit, Amüsement, etc.) zuordnen. Im zweiten Teil folgen zwei kurze Persönlichkeitsfragebogen. Psychologiestudierende der Universität Zürich erhalten für die Teilnahme 1,5 Versuchspersonen­stunden.

Bearbeitungsdauer: ca. 90 Minuten.

Erstellt am 05.07.10 - Kategorie: abgeschlossen




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID