e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


25.08.12

Holl, J., Psychologisches Institut, Universität Heidelberg, E-Mail: julia.holl@psychologie.uni-heidelberg.de

Die Klinische Studie ist Teil eines bundesweiten Projekts zur Untersuchung von traumatischen Erlebnissen und Substanzabhängigkeit, das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen zur Verbesserung therapeutischer Interventionen genutzt werden.
Gesucht werden gesunde Kontrollprobanden, die eine Traumatisierung in ihrer Kindheit erlitten haben (durch sexuellen, physischen, emotionalen Missbrauch oder Vernachlässigung), keine psychiatrische oder neurologische Erkrankung aufweisen, über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, in einer Altersspanne zwischen 18-65 Jahre alt liegen und im Rhein-Neckar-Gebiet verortet sind. Als Aufwandsentschädigung erhalten die Probanden 150 € entlohnt.

Bearbeitungszeit: Teil 1: ca. 3,5 Stunden Teil 2: undefiniert (über 14 Tage, alle 2 Tage Anrufe mit Fragen)

Erstellt am 25.08.12 - Kategorie: abgeschlossen


18.08.12

Friesen, T., Overkamp, M., Gerlach, T., Weigand, M., Graser, J., Kelava, A., Technische Universität Darmstadt, E-Mail: Weigand@psychologie.tu-darmstadt.de

In dieser Studie werden Zusammenhänge zwischen der Art und Weise, wie Menschen Emotionen (Angst, Trauer, Wut und Freude) regulieren und Befindlichkeitsmaßen (Lebenszufriedenheit, psychische Belastung) sowie Persönlichkeitseigenschaften untersucht.
Es wird direkte Rückmeldung über die individuelle Ausprägung von bis zu sieben Persönlichkeitseigenschaften gegeben. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Gewinnspiel, bei dem ein iPod und Amazon-Gutscheine verlost werden.

Bearbeitungszeit: ca. 35-45 Minuten.

Erstellt am 18.08.12 - Kategorie: abgeschlossen


18.08.12

Dufner, M., Demin, K., Humboldt-Universität Berlin, E-Mail: kathi.demin@googlemail.com

Dieses Experiment wird im Rahmen einer Abschlussarbeit durchgeführt, um ein neues psychologisches Messinstrument zu validieren. Es besteht die Aufgabe, zu verschiedenen Bildern eine Geschichte zu schreiben. Zusätzlich sollen einige Fragen zur Persönlichkeit beantwortet werden.
Am Ende des Experiments wird eine persönliche Rückmeldung zu vier wichtigen Motiven gegeben, die einen Einfluss auf unser Verhalten ausüben.

Bearbeitungszeit: ca. 45 Minuten.

Erstellt am 18.08.12 - Kategorie: abgeschlossen


10.08.12

Lang, Frieder R., Rohr, M., John, D., Matthes, B., Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Psychogerontologie, E-Mail: rohr@geronto.uni-erlangen.de

Diese Studie beschäftigt sich mit der Fragestellung, wie Menschen für ihren Lebensabend vorsorgen. Welchen Einfluss haben in diesem Zusammenhang die persönlichen Einstellungen, Erfahrungen und Lebensumstände sowie die Gestaltung des Alltags?
Es werden Internetnutzer ab 18 Jahren gesucht, insbesondere die Teilnehmer der ersten Studie zum Thema "(Zeit er)Leben in Deutschland" aus dem Jahre 2009. Nach Abschluss der Befragung wird eine ausführliche, individuelle Rückmeldung zu Ihrem Zeit- und Zukunftserleben sowie zum Umfang der getroffenen Vorsorgemaßnahmen gegeben. Es besteht die Möglichkeit, etwas zu gewinnen.

Bearbeitungszeit: ca. 60 Minuten.

Erstellt am 10.08.12 - Kategorie: abgeschlossen




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID