e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


17.08.13

Thünker, J., Heinrich Heine Universität Düsseldorf, Abteilung für klinische Psychologie, E-Mail: johanna.thuenker@hhu.de

Schlaf ist wichtig und dient u.a. der Verarbeitung der über den Tag erlebten Ereignisse und Eindrücke. Aber wieso schlafen verschiedene Menschen unterschiedlich lange? Gibt es einen Zusammenhang zwischen unserer Persönlichkeit und der Menge an Schlaf, die wir benötigen? Kann es sein, dass empfindsame Menschen mehr Schlaf brauchen, weil sie z.B. über den Tag verteilt mehr Reize aufnehmen und daher mehr verarbeiten müssen?
Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Studie der Abteilung für klinische Psychologie der Universität Düsseldorf.
Die Umfrage besteht aus einem Fragebogen, der zunächst die Persönlichkeit des Teilnehmenden erfasst und danach in Erfahrung bringt, wie gut der jeweilige Teilnehmer schläft.

Bearbeitungszeit: ca 20 Minuten.

Erstellt am 17.08.13 - Kategorie: abgeschlossen


17.08.13

Müller, K., Kempen, R. & Fiedler, S., Universität Osnabrück, Interkulturelle Wirtschaftspsychologie, E-Mail: sfiedler@uni-osnabrueck.de

Kultur umgibt uns überall – auch in unserem Arbeitsumfeld. Aber wie lässt sich Kultur beschreiben? Ein neues Integrationsmodell für bereits etablierte kulturelle Wertedimensionen möchte eine Antwort auf diese Frage bieten. Nun soll die Eignung des Modells in dieser Studie geprüft werden.
Dazu erhält jeder Teilnehmer zunächst umfassendere Informationen über das Konzept des Integrationsmodells und löst anschließend eine Zuordnungsaufgabe.
Am Ende der Studie hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit einen von vier Amazon-Gutscheinen im Wert von 2 x 25,00€, 1 x 50,00€ oder 1 x 100,00€ zu gewinnen.

Bearbeitungszeit: ca. 30 Minuten.

Erstellt am 17.08.13 - Kategorie: abgeschlossen


17.08.13

Harenda, C., Universität Mannheim, Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie, E-Mail: charenda@mail.uni-mannheim.de

In diesem Forschungsprojekt der Universität Mannheim geht es darum herauszufinden, welche Auswirkungen Feedback am Arbeitsplatz hat.
Die Studie gliedert sich in einen Vorabfragebogen und mehrere kurze Fragebögen, welche jeweils täglich vom 19.-30. August per E-Mail zu einer selbst bestimmten Zeit zugeschickt werden. Gesucht werden Personen, die min. 20h pro Woche arbeiten.
Am Ende der Studie erhält jeder Teilnehmer Informationen über den Hintergrund der Studie sowie eine Rückmeldung über die Gesamtergebnisse.

Bearbeitungszeit: ca. 5 Minuten pro Fragebogen.

Erstellt am 17.08.13 - Kategorie: abgeschlossen


17.08.13

Winschiers, N., Universität Hamburg, E-Mail: naska.winschiers@uni-hamburg.de

Welche Faktoren beeinflussen den ersten Eindruck, den wir uns von Personen bilden? Wie kann man die Wahrnehmung für die Bildung des ersten Eindrucks verbessern? Mit diesen Fragen beschäftigt sich diese Studie der Universität Hamburg.
Die Aufgabe für die Teilnehmer besteht darin sich 4 verschiedene, kurze Interviews anzusehen. Nach jedem dieser Interviews folgt eine Reihe von Aussagen über die Persönlichkeit der soeben interviewten Person. Hier soll bewertet werden, ob diesen Aussagen zugestimmt wird, oder ob sie abgelehnt werden.
Am Ende der Studie werden unter allen Teilnehmern 5 Amazon-Gutscheine im Wert von 15,00€ verlost.

Bearbeitungszeit: ca. 60 Minuten.

Erstellt am 17.08.13 - Kategorie: abgeschlossen


17.08.13

Becker, E., Freie Universität Berlin, E-Mail: e.becker@fu-berlin.de

Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der FU Berlin wird erforscht in welchem Zusammenhang die Persönlichkeit und die politische Einstellung stehen.
Die Umfrage gliedert sich in zwei Teile. Zunächst werden Fragen zu persönlichem Wahlverhalten und Einstellungen zu politischen Parteien der BRD gestellt. Anschließend zum individuellen Verhalten und Erleben.

Bearbeitungszeit: ca 20-25 Minuten.

Erstellt am 17.08.13 - Kategorie: abgeschlossen


17.08.13

Universität Bielefeld, Abteilung für Psychologie, E-Mail: medienberichte@gmx.de

Das Forschungsprojekt der Universität Bielefeld untersucht die Erinnerbarkeit von Medienberichten. Dazu wurde eine zweiteilige Studie entwickelt, in der zunächst ein Zeitungsartikel gelesen wird und anschließend verschiedene Fragen beantwortet werden.
Jeder Teilnehmer hat am Ende der Studie die Chance einen von mehreren Büchergutscheinen im Wert von 20,00€ zu gewinnen.

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten.

Erstellt am 17.08.13 - Kategorie: abgeschlossen




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID