e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


30.11.14

Amelie Horn, Universität Trier, Fachbereich I Psychologie, E-Mail: onlinestudie.erziehung2014@gmail.com

Was versuchen Eltern mit ihrer Erziehung zu erreichen? Welche Erfahrungen, die Eltern selbst gemacht haben, wirken sich auf diese Ziele aus? Wie sehen Einstellungen aus, die Eltern über Erziehung haben und woher kommen diese Einstellungen?
Im Rahmen ihrer Masterarbeit beschäftigt sich Amelie Horn u.a. mit diesen Fragen und sucht für ihre Online-Studie interessierte Mütter oder Väter von Kindern im Alter von 3 bis einschließlich 7 Jahren. Dabei werden die Teilnehmer zunächst gebeten sich Beschreibungen verschiedener Alltagssituationen durchzulesen und jeweils auszuwählen, inwieweit das eigene Handeln 4 angebotenen Handlungsalternativen entspricht. Danach folgt ein Fragebogen zu Erziehungszielen. Hier soll jeweils pro Ziel eingeschätzt werden, wie wichtig es damals den eigenen Eltern gewesen wäre, dieses Ziel zu erreichen und wie wichtig es für die eigenen Kinder ist, dieses Ziel zu erreichen. Im Anschluss folgt ein Fragebogen zu Erziehungseinstellungen. Hier ist die persönliche Meinung gefragt. Dann wird nach Erziehungserfahrungen aus der Kindheit gefragt. Diese Fragen beziehen sich auf das Erziehungsverhalten der Eltern und sollen retrospektiv beantwortet werden. Zuletzt folgen zwei allgemeine Fragen zur Kindererziehung sowie die demografischen Angaben.
Am Ende der Studie besteht die Möglichkeit, eine Rückmeldung über die allgemeinen
Forschungsergebnisse zu erhalten. Dazu können die Teilnehmer eine kurze Nachricht an die oben genannte E-Mail-Adresse schreiben.

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten.

Erstellt am 30.11.14 - Kategorie: abgeschlossen


30.11.14

Lars Callies, Universit?t Trier, E-Mail: s1lacall@uni-trier.de

Diese Studie richtet sich an Personen, die zwischen 18 und 40 Jahre alt sind und sich in einer festen Partnerschaft befinden.
Die zentrale Frage ist hierbei, wie sich verschiedene Kindheitserlebnisse auf das eigene Verhalten in sp?teren Liebesbeziehungen auswirken. Zun?chst wird ein autobiografischer Fragebogen ausgefüllt, bei dem es darum geht verschiedene Erfahrungen aus der Kindheit zu erfassen. Den Teilnehmern werden dazu Aussagen pr?sentiert, die nach H?ufigkeiten eingesch?tzt werden sollen. Danach folgt ein Teil der sich mit Pers?nlichkeitseigenschaften besch?ftigt. Auch hier werden wieder eine Reihe von Aussagen pr?sentiert, die als Beschreibung für die eigene Person eingesch?tzt werden sollen. Anschlie?end geht es darum herauszufinden, wie beide Partner mit Stress umgehen. Zudem soll die Beziehung eingesch?tzt und beurteilt werden, wie gut der Partner z.B. den eigenen Bedürfnissen entgegenkommt. Als letztes werden die demografischen Angaben abgefragt.

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten.

Erstellt am 30.11.14 - Kategorie: abgeschlossen


30.11.14

Rilana K?hler, Universit?t Trier, E-Mail: s2rikoeh@uni-trier.de

Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit sucht Rilana K?hler interessierte Teilnehmer für ihre Umfrage zum Thema Sportler in der Werbung. Dabei geht es zun?chst darum herauszufinden, wie Personen allgemein zu Werbung stehen und welche Medien generell am H?ufigsten genutzt werden. Danach werden die Teilnehmer nach bevorzugten Produktbereichen und Dienstleistungen gefragt. Anschlie?end folgen verschiedene Aussagen zu Werbung, welche die Teilnehmer in Bezug auf ihre eigene Meinung einsch?tzen sollen. Im weiteren Verlauf der Studie werden Werbeplakate, bzw. Werbeausschnitte auf ihre Glaubwürdigkeit hin getestet. Dabei wird auch nach der Bekanntheit der Personen, die auf dem Werbebild zu sehen sind, gefragt. Zuletzt folgen demographische Angaben.

Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten

Erstellt am 30.11.14 - Kategorie: abgeschlossen


23.11.14

Stefan Pfattheicher, Universität Ulm, Abteilung Sozialpsychologie, E-Mail: stefan.pfattheicher@uni-ulm.de

Wie fühlen Sie sich, wenn Sie die deutsche Flagge sehen und ist es ein wichtiger Teil Ihrer Identität, Deutsch zu sein?
Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigt sich die Abteilung Sozialpsychologie der Universität Ulm im Rahmen eines Forschungsprojektes zu Persönlichkeit und politischen Einstellungen.
Der Online-Fragebogen gliedert sich in mehrere Teile, in denen u.a. auch Fragen zu persönlichen Einstellungen und Zielen gestellt werden. Dabei werden die Teilnehmer jeweils gebeten sich gegenüber verschiedenen Aussagen zu positionieren.
Am Ende der Studie hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit einen von 10 Gutscheinen im Wert von je 20,00 Euro zu gewinnen.

Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten.

Erstellt am 23.11.14 - Kategorie: abgeschlossen


20.11.14

Lukas Waidelich, Universität Hamburg, Abteilung für Pädagogische Psychologie, E-Mail: waidelich.lukas@googlemail.com

Diese Studie hat zum Ziel, Informationen und Meinungen von Studieninteressierten zu sammeln. Die Studie beginnt mit einer mentalen Übung. Der zweite Teil der Studie besteht im Lesen eines Kurztextes, zu dem Sie einige Fragen beantworten sollen. Unter allen Teilnehmern werden drei Amazon-Gutscheine im Wert von 20€ verlost.

Bearbeitungsdauer: ca. 20-30 Minuten

Erstellt am 20.11.14 - Kategorie: abgeschlossen


18.11.14

Philipp D. Romeike, Meinald Thielsch & Guido Hertel, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Graduiertenkolleg 1712 "Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt“, Institut für Psychologie & Professur für Organisations- und Wirtschaftspsychologie, E-Mail: p.d.romeike@uni-muenster.de

Ziel dieser Untersuchung an der Universität Münster ist es, zu ermitteln, wie unterschiedliche Führungsstile von Mitarbeitern wahrgenommen werden und welche Konsequenzen aus dem Verhalten der Führungskraft resultieren. Die Befragung wird über drei Zeitpunkte erfolgen. Hiermit soll untersucht werden, wie sich bestimmte Effekte des Führungsverhaltens über die Zeit verändern. Teilnehmern wird Ende November sowie Anfang Januar 2015 eine entsprechende Einladungen zu den weiteren Befragungen zugesendet.
Unter allen Teilnehmern, die an allen drei Befragungszeitpunkten den Fragebogen vollständig ausfüllen, werden 5 Buch.de-Gutscheine im Wert von je 50,00 € verlost. Sofern Interesse an den Ergebnissen der Untersuchung besteht, kann nach Abschluss der Datenauswertung ein entsprechend detaillierter Bericht angefordert werden.
Die Teilnahme erfordert eine kostenlose Anmeldung bei dem Portal "PsyWeb".

Bearbeitungszeit: 3 Messzeitpunkte/ ca. 10 Minuten pro Befragung.

Erstellt am 18.11.14 - Kategorie: abgeschlossen


18.11.14

Selma Rudert, Universität Basel, Abteilung Sozialpsychologie, E-Mail: veronique.corrodi@etu.unige.ch

Die vorliegende Studie untersucht, wie wir uns einen ersten Eindruck von anderen Personen bilden, wenn keine persönliche Begegnung stattfindet.
Hierzu werden die Teilnehmer im Verlauf der Studie ein Gruppengespräch zwischen drei Personen beurteilen. Aus diesem Grund wird zunächst für jede Person der individuelle Gruppenrollentyp ermittelt. Dazu werden den Teilnehmern einige kurze Fragen gestellt, z.B. welche ihre größte Stärke ist, oder was sie an ihrer Arbeit am meisten motiviert.
Nachdem das persönliche Resultat festeht, werden die Teilnehmer gebeten sich einen Teil eines Chatprotokolls durchzulesen, welches im Rahmen eines anderen Experimentes mit Studierenden entstand. Zuletzt sollen die Teilnehmer eine Reihe von Fragen zu dem Gespräch beantworten.
Am Ende der Studie werden unter allen Teilnehmern 5 Amazongutscheine im Wert von je 15,00 € verlost.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten.

Erstellt am 18.11.14 - Kategorie: abgeschlossen


18.11.14

Laura Gaisendrees, RWTH Aachen - Institut für Psychologie, E-Mail: laura.gaisendrees@rwth-aachen.de

Im Rahmen einer Masterarbeit an der RWTH Aachen wird der Frage nach der Akzeptanz betrieblicher Maßnahmen zur Trennung von Berufs- und Privatleben nachgegangen. Damit ist zum Beispiel gemeint, das Dienstmobiltelefon nach Dienstschluss ausschalten zu müssen oder im Urlaub keine E-Mails des Vorgesetzten empfangen zu können.
Dafür werden Berufstätige gesucht, die diese Online-Untersuchung durch ihre Teilnahme unterstützen. Selbstverständlich werden alle Daten nur zu wissenschaftlichen Zwecken verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Als Dankeschön werden 10 x 100 € unter allen Teilnehmern verlost.

Bearbeitungszeit: etwa 10 Minuten.

Erstellt am 18.11.14 - Kategorie: abgeschlossen


16.11.14

Fernand Roos, Universität Trier, Fachbereich I – Psychologie, E-Mail: s1feroos@uni-trier.de

Welchen Einfluss hat es auf unsere Einstellungen und Werte, auf unser Bild von uns selbst, wenn wir Kinder großziehen? Dieser Frage geht Fernand Roos der Universität Trier in seiner Umfrage zum Thema Erziehung nach. Dafür sucht er noch Personen zwischen 19 und 65 Jahren, die gerne an seiner Online-Untersuchung teilnehmen möchten.
Zunächst werden den Teilnehmern Fragen zu ihrer Person gestellt. Hier interessiert u.a. die familiäre Situation, aber z.B. auch welchen Hobbys nachgegangen wird, bzw. welche Interessen vorliegen. Anschließend sollen verschiedene Aussagen, bei denen es sich um Beschreibungen der eigenen Person handeln könnte, danach bewertet werden, wie sehr diese Aussagen tatsächlich auf die eigene Person zutreffen. Danach werden die Teilnehmer gebeten einen Fragebogen zur elterlichen Generativität auszufüllen. Es geht in diesem Teil um die eigenen Kinder. Sollten keine eigenen Kinder vorhanden sein, kann man sich vorstellen, man hätte welche. Schließlich geht es um eine Reihe von Aussagen, die unterschiedliche Meinungen, Verhaltensweisen oder Einstellungen beschreiben. Die Aufgabe besteht darin auszuwählen, wie sehr diese Aussagen auf die eigene Person zutreffen.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten.

Erstellt am 16.11.14 - Kategorie: abgeschlossen


07.11.14

Janin Rössel, Universität Mannheim, Abteilung für Sozialpsychologie, E-Mail: jaroesse@mail.uni-mannheim.de

Der erste Eindruck zählt - so heißt es. Dieser Spruch ist insbesondere im Berufsleben, wo häufig schnell und aufgrund weniger Informationen ein erster Eindruck von Personen gebildet werden muss, zutreffend.
In diesem kurzen Online-Experiment wird Ihnen zunächst eine Stellenanzeige für eine zu besetzende Führungsposition präsentiert. Danach werden Sie gebeten, einen Bewerber bzw. eine Bewerberin, der/die zufällig aus einem Bewerberpool ausgewählt wurde, anhand unterschiedlicher Informationen zu bewerten.
Im Anschluss folgt ein weiterer Fragebogen, in dem zu bestimmten Aussagen Stellung genommen werden soll.
Wichtig: Zur Bearbeitung der Studie benötigen Sie eine Möglichkeit zum Anhören einer kurzen Audiodatei (z.B. Kopfhörer oder Lautsprecher).
Am Ende der Studie werden unter allen Teilnehmenden 10 Amazon Gutscheine im Wert von je 10,00 Euro verlost.

Bearbeitungszeit: ca. 10-15 Minuten.

Erstellt am 07.11.14 - Kategorie: abgeschlossen




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID