e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


29.08.15

Felicitas Arbeiter, FernUniversität Hagen, Institut für Psychologie, E-Mail: felicitas-arbeiter@gmx.de

An der FernUniversität Hagen wird aktuell eine Online-Studie zum Thema "Klimaverträglichkeit" durchgeführt. Nach einigen soziodemographischen Angaben werden den Teilnehmern zunächst Ergebnisse einer Studie präsentiert, die sich mit dem Thema "Ressourcenverbrauch" beschäftigte. Teilnehmende werden daraufhin gebeten selbst einzuschätzen, welche Anzahl von Flugkilometern pro Person und Jahr ökologisch vertretbar sein könnte und wie viele Flugkilometer im Durchschnitt tatsächlich in einem Jahr zurückgelegt werden. Es folgen eine Reihe von Fragen, die sich auf die Studienergebnisse beziehen, die zu Beginn der Studie präsentiert wurden. Am Ende der Studie werden Informationen zum Hintergrund der Studie bereitgestellt.

Bearbeitungszeit: ca. 5 Minuten.

Erstellt am 29.08.15 - Kategorie: abgeschlossen


29.08.15

Heiko Schünemann, Universität Bielefeld, E-Mail: info@scanocom.de

Mikroausdrücke sind flüchtige, unbeabsichtigte Gesichtsausdrücke, die zumeist als Ausdruck der sieben Basisemotionen Ekel, Ärger, Angst, Traurigkeit, Freude, Überraschung und Verachtung beschrieben werden. Im Rahmen einer Promotion an der Universität Bielefeld wird die Fähigkeit solche Mikroausdrücke im Gesicht Anderer zu entdecken näher untersucht. Hierbei wird den Teilnehmenden für 5 Sekunden ein Foto eines Gesichtsausdrucks präsentiert. Danach ändert sich der Gesichtsausdruck der Person auf dem Foto, um dann wieder in die Ausgangsposition zu wechseln. Teilnehmende sollen nach jedem Foto einschätzen, welchen emotionalen Ausdruck sie im kurzen Moment der Änderung im Gesicht der Personen erkannt haben. Zusätzlich werden einige soziodemographische Daten erhoben. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird das Buch: "Gefühle lesen" (Paul Ekman, 2010) verlost. Informationen zum Gewinnspiel befinden sich am Ende der Umfrage.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten.

Erstellt am 29.08.15 - Kategorie: abgeschlossen


26.08.15

Nadja Boulger, Europäische Fernhochschule Hamburg, E-Mail: nadja.boulger@gmail.com

Im Rahmen ihrer Masterarbeit an der Europäischen Fernhochschule Hamburg untersucht Nadja Boulger den Zusammenhang zwischen Lebenszufriedenheit, Erfüllung im Beruf und Authentizität. Neben einigen soziodemographischen Angaben werden Teilnehmer hierbei gebeten, ihre allgemeine Lebenszufriedenheit einzuschätzen. Es folgen eine Reihe von Aussagen, die sich auf die Berufstätigkeit beziehen, und die danach eingeschätzt werden sollen, inwieweit sie auf den Teilnehmer zutreffen. Teilnehmen können alle, die aktuell berufstätig sind.

Bearbeitungsdauer: ca. 5 Minuten.

Erstellt am 26.08.15 - Kategorie: abgeschlossen


26.08.15

Alexander Bodansky (alexander.bodansky@uni-hamburg.de), Felix Kruse (perx126@studium.uni-hamburg.de), Universität Hamburg, Institut für Psychologie, Arbeitsbereich Sozialpsychologie

Die Studie wird im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Universität Hamburg durchgeführt. Wir möchten überprüfen, wie Onlineartikel rezipiert werden. Die Teilnehmenden werden zwei Onlineartikel zu lesen bekommen. Uns interessieren ihre spontanen Reaktionen auf die Lektüre dieser Artikel.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 26.08.15 - Kategorie: abgeschlossen


26.08.15

Universität Wien, Psychologische Fakultät, E-Mail: a0803122@unet.univie.ac.at

Im Rahmen einer Diplomarbeit an der Universität Wien wird eine Online-Studie durchgeführt, welche das Gefallen von architektonischen Bauwerken untersucht. Nach einigen soziodemographischen Angaben werden den Teilnehmern Bilder von verschiedenen Gebäuden präsentiert, welche im Anschluss anhand einiger Eigenschaftswörter bewertet werden sollen. Zusätzlich soll ein Persönlichkeitsfragebogen ausgefüllt werden. Unter allen Teilnehmern werden 2 x 2 Cineplexx Kinotickets verlost.

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten.

Erstellt am 26.08.15 - Kategorie: abgeschlossen


26.08.15

Giulio Staufer und Fabia Colombo, Universität Bern, E-Mail: giulio.staufer@students.unibe.ch, fabiacolombo@students.unibe.ch

Im Rahmen einer Forschungsarbeit an der Universität Bern wird eine Online-Studie zum Thema Elternverhalten durchgeführt. Nach einigen soziodemographischen Angaben werden Teilnehmende darum gebeten, eine Reihe von Aussagen (unter anderem zur eigenen Persönlichkeit, zum Selbstwertgefühl und zu Gefühlen und Verhalten) danach zu bewerten, inwieweit diese auf sie zutreffen. Es folgen weitere Fragen zum Elternverhalten, die zu beantworten sind. Hierbei werden Teilnehmer unter anderem darum gebeten, die Beziehung zu ihrem Kind zu beschreiben, die Erwartungen und Gedanken, welche die Teilnehmer im Bezug auf ihre Kinder hegen, einzuschätzen, und allgemeine Einstellungen zur Kindeserziehung zu bewerten.

Unter allen Teilnehmenden werden 3 Gutscheine nach Wahl im Wert von jeweils CHF 100,- verlost. Teilnehmende müssen mindestens ein Kind (Mindestalter 6 Jahre) haben und fließend Deutsch sprechen.

Bearbeitungszeit: ca. 30-45 Minuten.

Erstellt am 26.08.15 - Kategorie: abgeschlossen


26.08.15

Marcel Obermeier, Ludwig-Maximilians-Universität München, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Organisationspsychologie, E-Mail: Marcel.Obermeier@campus.lmu.de

Im Rahmen eines studentischen Forschungsprojekts an der LMU München wird aktuell eine Online-Studie durchgeführt, welche die Wahrnehmung von und das Verhalten in Teams am Arbeitsplatz untersucht. Hierbei wird den Teilnehmer zunächst ein fiktives Team und ein fiktives Szenario über die Verteilung von Bonusauszahlungen beschrieben. Vor dem Hintergrund des beschriebenen Szenarios sollen verschiedene Fragen beantwortet werden (unter anderem zur empfundenen Gerechtigkeit der Verteilung, Gefühle gegenüber dem Team etc.). Anschließend sollen die Teilnehmer angegeben, welche Eigenschaften sie persönlich gerne in einem Team hätten, in dem sie tatsächlich arbeiten würden. Zuletzt werden einige soziodemographische Daten erhoben.
Unter allen Teilnehmern werden 1 x Euro 70, 1 x Euro 50 und 1 x Euro 30 verlost. Studierende der LMU München erhalten eine VP-Stunde für die Bearbeitung der Online-Studie.

Bearbeitungsdauer: ca. 25 Minuten.

Erstellt am 26.08.15 - Kategorie: abgeschlossen


09.08.15

Selina Hasse, Justus-Liebig-Universität Gießen, E-Mail: selina.hasse@psychol.uni-giessen.de

Im Rahmen einer Masterarbeit an der Justus-Liebig-Universität Gießen wird eine Studie zum Thema Personalauswahl durchgeführt. Ziel der Studie ist es, Online-Interviews zum Zwecke der Personalauswahl zu verbessern. Hierfür werden Teilnehmende gebeten, die Rolle einer/s Personalreferentin/en zu übernehmen. Nach einigen soziodemographischen Angaben werden Teilnehmer zu ihren Vorerfahrungen bezüglich der Auswahl und dem Training von Berufsbewerbern befragt. Es folgen Ausschnitte eines Eignungsinterviews zur Besetzung einer Teamleiterstelle im Bereich Vertrieb. Hierbei wird zunächst die Interviewfrage und daran anschließend die Videosequenz mit der Antwort des Bewerbers angezeigt. Teilnehmende werden dann darum gebeten, drei mögliche Anschlussfragen zu formulieren, die ihnen hilfreich im Entscheidungsprozess erscheinen. Zusätzlich sollen Teilnehmer den Bewerber auf Grundlage ihres bisherigen Eindrucks beurteilen. Anschließend sollen die drei Fragen, die der Teilnehmer zuvor fomuliert hat, hinsichtlich 6 verschiedener Qualitätskriterien bewertet werden. Zuletzt sollen einige Fragen zum Bewerber beantwortet werden (unter anderem zur Attraktivität und zum Auftreten des Bewerbers).
Als Dankeschön für die Teilnahme werden unter den Teilnehmenden 2 Amazon-Gutscheine im Wert von je 25€ verlost.

Bearbeitungszeit: ca. 10-15 Minuten.

Erstellt am 09.08.15 - Kategorie: abgeschlossen


09.08.15

Anastasia Batkhina, Ariel University, Psychology Department, E-Mail: batkhina.anastasia@gmail.com

Im Rahmen ihrer Doktorarbeit an der Ariel University (Israel), untersucht Anastasia Batkhina kulturelle Besonderheiten des Konfliktverhaltens. Nach einigen soziodemographischen Angaben werden den Teilnehmern Beschreibungen von drei Konfliktsituationen an der Universität präsentiert. Es soll beschrieben werden, wie man sich in jeder der drei Situationen verhalten würde. Anschließend werden Teilnehmer gebeten, sich eine ideale berufliche Tätigkeit vorzustellen und eine Liste verschiedener Aussagen danach zu bewerten, inwieweit sie ihnen bei der Auswahl einer beruflichen Tätigkeit wichtig sind. Es folgt eine Reihe weiterer Fragen (unter anderem zu Prioritäten im Privatleben, dem eigenen Glücksempfinden und dem aktuellen Gesundheitsstandes), welche zu beantworten sind. Zuletzt wird den Teilnehmern eine Liste verschiedener Werte präsentiert, welche nach der persönlichen Wichtigkeit bewertet werden sollen. Teilnehmen können ausschließlich Studenten und Promovierende.

Bearbeitungsdauer: ca. 15 Minuten

Erstellt am 09.08.15 - Kategorie: abgeschlossen


09.08.15

Mischa v. Krause, FernUniversität Hagen, Institut für Psychologie, Lehrgebiet Persönlichkeitspsychologie, Diagnostik und Beratung, E-Mail: mischavkr@googlemail.com

Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der FernUniversität Hagen wird der Zusammenhang zwischen Kreativität und Persönlichkeit untersucht. Teilnehmende werden hierbei gebeten, sich im ersten Teil der Studie bezüglich ihrer Kreativität in verschiedenen Situationen einzuschätzen. Im zweiten Teil der Studie werden den Teilnehmern eine Reihe von Aussagen zu ihrer Person präsentiert, welche danach bewertet werden sollen, inwieweit sie zutreffen. Zuletzt werden einige soziodemographische Angaben erhoben. Studierende der FernUniversität Hagen erhalten 0,5 VP-Stunden für die Bearbeitung der Online-Studie.

Bearbeitungsdauer: ca. 10 Minuten

Erstellt am 09.08.15 - Kategorie: abgeschlossen




    August 2015
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << < Aktuell> >>
              1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31            
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID