e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


15.08.16

Svetlana Lapsansky, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Psychologisches Institut für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, E-Mail: slapsans@students.uni-mainz.de

Die Studie richtet sich an alle Beschäftigten (Voll- und Teilzeit), welche eine/n Vorgesetzte/n am Arbeitsplatz haben. Ziel des Fragebogens ist es, die gegenseitige Beziehung von Führungskraft und Mitarbeiter in Bezug auf bestimmte Eigenschaften zu untersuchen. Die Fragen beziehen sich auf persönliche Einschätzungen zu Führungsverhalten, Beziehungsqualität zwischen Führungskraft und Mitarbeiter und zu bestimmten Verhaltensweisen.

Bearbeitungzeit: ca. 20 Minuten

Erstellt am 15.08.16 - Kategorie: abgeschlossen


15.08.16

Sherin Dörner, Rheinische Friedrich-Wilhelm Universität Bonn, E-Mail: s5shdoer@uni-bonn.de

In dieser Umfrage geht es darum, sich Gesichter einzuprägen, die später wiedererkannt werden sollen. In der Zwischenzeit sollen einige Fragen zu Minderheiten und Denkprozessen beantwortet werden.

Bearbeitungszeit: ca. 10-15 Minuten

Erstellt am 15.08.16 - Kategorie: abgeschlossen


15.08.16

Thomas Hoss, Universität Duisburg-Essen, Abteilung für Sozialpsychologie: Medien und Kommunikation, E-Mail: thomas.hoss@stud.uni-due.de

In dieser Umfrage soll untersucht werden, wie Menschen mit ihren persönlichen Daten im Internet umgehen. Es sollen verschiedene Fragebögen zum eigenen Nutzungs- und Kommunikationsverhalten von bzw. in Sozialen Medien beantwortet, sowie das Wissen über Datenschutzrichtlinien in Deutschland und der EU geprüft werden. Am Ende der Umfrage wird dem Teilnehmer unmittelbar die Auflösung über die zuvor einzuschätzenden Aussagen präsentiert.

Bearbeitungszeit: ca. 10-15 Minuten

Erstellt am 15.08.16 - Kategorie: abgeschlossen


15.08.16

Maria Topolanek, Universität Wien, Institut für Psychologie, E-Mail: a1000680@unet.univie.ac.at

Im Rahmen einer Masterarbeit werden TeilnehmerInnen gesucht, um den Zusammenhang von Emotionsregulationsstrategien bzw. den Umgang mit negativen Emotionen und der Absicht, das Psychologiestudium abzubrechen, zu untersuchen. Zunächst wird abgefragt, ob im Verlauf des Studiums die Intention bestand, das Studium vorzeitig abzubrechen. Im Anschluss folgen Fragen über Emotionsregulationsstrategien. Am Ende der Umfrage gibt es die Möglichkeit, sich freiwillig zu einem zusätzlichen Interview (ca. 15 Minuten per Skype) bereit zu erklären.

Bearbeitungszeit: ca. 5 - 10 Minuten

Erstellt am 15.08.16 - Kategorie: abgeschlossen




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID