e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


31.10.16

Irina Wörner, Hochschule Fresenius, woerner.irina@stud.hs-fresenius.de

Im Rahmen einer Bachelorarbeit wird an der Hochschule Fresenius derzeit eine Studie durchgeführt zum Thema "Verschiedene Formen des Arbeitsverhaltens, Identifikation mit der Arbeitsgruppe und Fragen zum Führungsverhalten des direkten Vorgesetzten". Hierzu sollen einige Fragen beantwortet werden.
Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Selbstständige und Personen im Management sowie Führungskräfte.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 31.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


31.10.16

Vanessa Jakobs, Hochschule Fresenius, Angewandte Psychologie, E-Mail: jakobs.vanessa@stud.hs-fresenius.de

An der Hochschule Fresenius wird derzeit im Rahmen einer Bachelorarbeit eine Online-Umfrage durchgeführt, um den Einfluss einer Beziehung auf die Persönlichkeit zu untersuchen.
Voraussetzung zur Teilnahme an der Studie ist, dass Teilnehmende zwischen 18 und 30 Jahren alt sind. Es dürfen sowohl Singles als auch Personen in einer Beziehung teilnehmen.

Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten

Erstellt am 31.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


31.10.16

Can-Melih Ceviker, MSH-Medical School Hamburg, E-Mail: C.Ceviker@web.de

Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der MSH-Medical School wird derzeit eine Online-Umfrage durchgeführt, um die Auswirkungen von Stress auf Studenten zu untersuchen. Hierzu sollen einige Fragen beantwortet werden.

Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten

Erstellt am 31.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


27.10.16

Patrick Omlor, Bergische Universität Wuppertal, Fachbereich Arbeits- und Organisationspsychologie, E-Mail: patrick.omlor@hotmail.de

Im Rahmen einer Masterarbeit an der Universität Wuppertal wird derzeit eine Umfrage zum Thema "Gesundheitskompetenz" durchgeführt. Die Arbeit beschäftigt sich im Wesentlichen mit möglichen Handlungsansätzen zur Stärkung der individuellen Gesundheitskompetenz, die im Sinne eines "Empowerments" den Menschen dabei unterstützen, eigenständig und selbstbestimmt Gesundheitsentscheidungen zu treffen und ihre gesundheitsrelevanten Ziele sowohl auf persönlicher, als auch auf organisatorischer und gesellschaftlicher Ebene zu verfolgen. Das Hauptaugenmerk liegt in dieser Untersuchung auf den Potentialen der Organisation, die durch entsprechende Rahmenbedingungen zur Entwicklung und Entfaltung individueller Gesundheitskompetenz beitragen kann

Bearbeitungszeit: ca. 20 - 30 Minuten

Erstellt am 27.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


27.10.16

Simon Breil, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, E-Mail: simon.breil@wwu.de

An der Universität Münster wird derzeit eine Umfrage zur Untersuchung der Sympathie Bewertungen von Personen durchgeführt. Hierzu sollen die Teilnehmenden einschätzen, wie sympathisch verschiedene Profile von Personen erscheinen.

Bearbeitungszeit: ca. 30 - 45 Minuten

Erstellt am 27.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


27.10.16

Peter Bielefeld, Sophie Eumann, Lara Mollenhauer, Philipp Reetz, Laura Siepmann, Hochschule Fresenius, E-Mail: bielefeld.peter@stud.hs-fresenius.de , eumann.sophie@stud.hs-fresenius.de, mollenhauer.lara@stud.hs-fresenius.de, reetz.philipp@stud.hs-fresenius.de, siepmann.laura@stud.hs-fresenius.de

Im Rahmen eines experimentellen Praktikums wird an der Hochhschule Fresenius derzeit eine Online-Umfrage zum Thema "Bewerbungen" durchgeführt.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 27.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


27.10.16

Anna Scharl, Otto-Friedrich Universität Bamberg, Institut für Psychologie, E-Mail: anna-maria-charlotte.scharl@stud.uni-bamberg.de

Im Rahmen einer Masterarbeit im Fach Psychologie wird an der Universität Bamberg derzeit der Zusammenhang von Einstellungen, Risikowahrnehmung und der Zustimmung zur Sicherheitspolitik untersucht.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 27.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


26.10.16

Katharina Koppe, Universität Hamburg, Institut für Psychologie, E-Mail: katharina.koppe@uni-hamburg.de

Im Rahmen eines Projektseminars wird an der Universität Hamburg derzeit eine Studie durchgeführt, bei der einige Aussagen präsentiert werden, die politische Entscheidungen bzw. Handlungen beschreiben, die im Zusammenhang mit der Flüchtlingsdebatte in Deutschland ab Sommer 2015 diskutiert wurden.
Gib deine Meinung zu politischen Statements ab und hilf uns herauszufinden, wie die Deutschen über die Flüchtlingspolitik denken!

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 26.10.16 - Kategorie: aktuell


26.10.16

Alexandra Winkler, Hochschule Fresenius München, E-Mail: winkler.alexandra@muenchen.hs-fresenius.de

Im Rahmen einer Bachelorarbeit wird an der Hochschule Fresenius derzeit eine Umfrage zum Thema "Diätprodukte" durchgeführt.
Voraussetzung zur Teilnahme an der Umfrage ist, dass Teilnehmende weiblich, mindestens 18 Jahre alt sind und keine diagnostizierte Essstörung haben.

Bearbeitungszeit: ca. 5 - 10 Minuten

Erstellt am 26.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


26.10.16

Vanessa Szel, Rheinische Fachhochschule Köln, Abteilung für Wirtschaftspsychologie, E-Mail: Vanessa_Katharina.Szel@rfh-campus.de

An der Rheinischen Fachhochschule Köln wird derzeit im Rahmen einer Bachelorarbeit untersucht, welche Meinungen es in der Bevölkerung zum sozialen Zusammenleben in Deutschland gibt. Hierzu sollen Fragen möglichst sorgfältig bearbeitet und spontan beantwortet werden.
Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Mindestalter von 16 Jahren.

Bearbeitungszeit: ca. 20 - 25 Minuten

Erstellt am 26.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


25.10.16

Susanne Sczogiel, Lehrstuhl für Psychologie im Arbeitsleben, Universität Erlangen-Nürnberg, E-Mail: susanne.sczogiel@fau.de

"Nur ein Narr nimmt allen Plunder auf, über den er stolpert, so dass das Wissen, das ihm nützen könnte, von der übrigen Menge verdrängt wird“, sagt Sherlock Holmes über das Gedächtnis und zeigt damit auf, dass das Vergessen von unnützen Informationen durchaus erstrebenswert sein kann. Aber wir speichern nicht nur Informationen im Gedächtnis ab, sondern auch in digitaler Form auf unseren Computern oder in Form von Notizen auf unserem Schreibtisch.

Wie aber entscheiden wir in unserem Arbeitsalltag, wann wir etwas aus unserem Gedächtnis oder von der Festplatte unseres Computers löschen? Schließlich leben wir in Zeiten der fast unbegrenzten Speichermöglichkeiten. Entscheiden wir uns deshalb manchmal eher dafür, Erinnerungen oder Dateien nur wegzuschieben und auszublenden, anstatt sie unwiderruflich zu löschen?

In der vorliegenden Befragung versuchen wir, diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Dazu stellen wir Ihnen einige kurze Fragen zum Vergessen, Löschen und Beiseiteschieben von Erinnerungen und Dokumenten in Ihrem Arbeitsalltag. Wir, der Lehrstuhl für Psychologie im Arbeitsleben der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, laden Sie herzlich zur Teilnahme ein und würden uns über Ihre Unterstützung sehr freuen!

Bearbeitungszeit: ca. 5-10 Minuten

Erstellt am 25.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


22.10.16

Heike, Jeremias, Sarah, Jannike & Natascha, Universität Mannheim, E-Mail: nkeuper@mail.uni-mannheim.de

Im Rahmen eines diagnostischen Praktikums des Studienfachs Psychologie an der Universität Mannheim soll ein psychologischer Fragebogen zur auf sich selbst gerichteten Aufmerksamkeit gekürzt werden. Dieser Fragebogen soll dann in zukünftigen Umfragen Verwendung finden und reduziert somit den Arbeitsaufwand.
Diese Online-Befragung ist in zwei Teile aufgeteilt, der erste Teil der Befragung dauert maximal 10 Minuten. Die Einladung zum zweiten Teil der Befragung wird eine Woche später per E-Mail versandt und dauert ca. 3 Minuten. Dafür benötigen wir Ihre E-Mail Adresse, die separat von Ihren Daten gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieser Studie verwendet wird.

Bearbeitungszeit: Teil: ca. 10 Minuten, Teil 2: ca. 3 Minuten

Erstellt am 22.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


22.10.16

Yvonne Scherff, Hochschule Fresenius Hamburg, Wirtschaftspsychologie, E-Mail: scherff.yvonne@hamburg.hs-fresenius.de

An der Hochschule Fresenius in Hamburg wird derzeit im Bachelorstudiengang Wirtschaftspsychologie eine Studie zum Einfluss von Emojis auf das Verständnis von Textnachrichten durchgeführt. Hierzu sollen Teilnehmende ehrlich und spontan einige Fragen beantworten. Alle Angaben werden anonym und vertraulich behandelt und können nicht auf einzelne Personen zurückgeführt werden.
Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Sie den Instant-Messenger "WhatsApp" zur Kommunikation nutzen.

Bearbeitungszeit: ca. 15 - 20 Minuten

Erstellt am 22.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


20.10.16

Alina Staß, Rheinische Fachhochschule Köln, Wirtschaftspsychologie, Alina.stass@gmx.de

Diese Studie beschäftigt sich mit der Auswirkung von flachen und vertikalen Hierarchien auf die Arbeitszufriedenheit in Abhängigkeit der Persönlichkeit. Dies geschieht im Rahmen meiner Bachelorarbeit. Bitte beachten Sie, dass es um Ihre persönliche Einschätzung geht, es gibt keine richtigen oder falschen Antworten.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 20.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


19.10.16

Marie von der Kuhlen, Hochschule Fresenius München, kuhlen.marie@muenchen.hs-fresenius.de

An der Hochschule Fresenius wird derzeit im Rahmen einer Bachelorarbeit eine Studie durchgeführt zur Mobilkommunikation in Paarbeziehungen.
Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Sie sich aktuell in einer Beziehung befinden und sowohl Sie als auch Ihr Partner ein Handy besitzen.

Bearbeitungszeit: ca. 5 Minuten

Erstellt am 19.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


17.10.16

Annika Gawel, Hochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaftspsychologie, E-Mail: gawel.annika@stud.hs-fresenius.de

Im Rahmen einer Masterarbeit im Fachbereich Wirtschaftspsychologie wird an der Hochschule Fresenius derzeit eine Studie zur persönlichen Einstellung zu Ihrer Arbeit und Ihrem Arbeitsverhalten durchgeführt.

Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten

Erstellt am 17.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


17.10.16

Universität Mannheim, Institut für Psychologie, E-Mail: Dipra2016@gmx.de

Im Rahmen eines diagnostischen Praktikums an der Universität Mannheim wird derzeit eine Studie zu einer Facette von Persönlichkeit durchgeführt. Hierzu sollen Teilnehmende einige Fragen zur eigenen Person beantworten.

Bearbeitungszeit: ca. 5 - 10 Minuten

Erstellt am 17.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


17.10.16

Melanie Giesche, FernUniversität Hagen, Fachbereich Allgemeine Psychologie,
E-Mail: melaniegiesche@gmx.de

Im Rahmen meiner Masterarbeit an der FernUniversität in Hagen (Fachbereich Allgemeine Psychologie) untersuche ich die Wahrnehmung von Nachrichten in den Medien. Im ersten Teil der Umfrage werden Sie Kurznachrichten lesen, die einem Online-Nachrichtendienst entnommen worden sind. Im zweiten Teil der Befragung werden Ihnen Fragen zu den Texten gestellt.

Bearbeitungszeit: ca. 30 Minuten

Erstellt am 17.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


16.10.16

Theodor Prokott, TU Darmstadt, E-Mail: theo.prokott@gmail.com

Im Rahmen einer Masterarbeit wird an der TU Darmstadt der Umgang mit verschiedenen Arten von Feedback am Arbeitsplatz untersucht. Dabei werden Ihnen fiktive Szenarien dargeboten, in denen Sie von einer Führungskraft Rückmeldung zu einem Arbeitsauftrag erhalten. Im Anschluss werden Sie gebeten, dazu Stellung zu nehmen.
Im Gegenzug für Ihr Engagement können Sie am Ende dieser Studie Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen um an einer Verlosung von 5 Amazon-Gutscheinen im Wert von jeweils 10€ teilzunehmen.
Voraussetzung zur Teilnahme an der Studie ist ein Mindestalter von 18 Jahren.

Bearbeitungszeit: ca. 25 Minuten

Erstellt am 16.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


16.10.16

Alina Staß, Rheinische Fachhochschule, E-Mail: alina.stass@gmx.de

Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Rheinischen Fachhochschule werden die Auswirkungen von flachen und vertikalen Hierarchien auf die Arbeitszufriedenheit in Abhängigkeit der Persönlichkeit untersucht.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 16.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


16.10.16

Prof. Dr. Werner Greve und Forschungsteam, Universität Hildesheim, Institut für Psychologie, E-Mail: Elternleben@uni-hildesheim.de

Als Elternteil steht man täglich vor neuen Aufgaben und Schwierigkeiten, die sich aus dem Leben mit einem Kind ergeben. Die Belastungen, die mit der Betreuung, Erziehung sowie Fürsorge eines Kindes einhergehen, werden von anderen nicht immer wahrgenommen, manchmal auch nicht geschätzt. Im Rahmen eines Forschungsprojekts an der Universität Hildesheim werden derzeit die Erfahrungen und Herausforderungen von Eltern untersucht. Es wird um mögliche Belastungen und Belastungsfolgen gehen, die die Rolle als Elternteil mit sich bringen kann. Und gerne möchten wir auch etwas darüber erfahren, welche Ressourcen Ihnen zur Verfügung stehen, um mit Belastungen umzugehen.
Voraussetzung für die Teilnahme an der Studie ist, dass Sie Mutter bzw. Vater von mindestens einem Grundschulkind sind.

Bearbeitungszeit: ca. 30 Minuten

Erstellt am 16.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


16.10.16

Sonja Heller, Anne Berthold, Universität Zürich, Abteilung für Psychologie, E-Mail: s.heller@psychologie.uzh.ch, a.berthold@psychologie.uzh.ch

An der Universität Zürich wird derzeit eine Studie durchgeführt, deren Ziel es ist, verschiedene Persönlichkeitsmerkmale im Zusammenhang mit Handynutzung zu untersuchen. Hierzu sollen einige Fragen zur eigenen Person und dem Umgang mit dem Handy beantwortet werden.

Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten

Erstellt am 16.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


13.10.16

Dr. Inga Niedtfeld und Johanna Hepp, Zentralinstitut für Seeelische Gesundheit Mannheim, E-Mail: Inga.Niedtfeld@zi-mannheim.de , Johanna.Hepp@zi-mannheim.de

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim führt derzeit in Kooperation mit der University of Missouri (USA) eine Umfrage zur Untersuchung des Schmerzerlebens von Personen, die sich selbst verletzen durch. Die Studie dient einem besseren Verständnis des Erlebens von Personen, die sich aktuell selbst verletzen oder dies in der Vergangenheit getan haben.
Es gibt zwei mögliche Risiken, die mit der Studie verbunden sind. Zum Einen könnten einige Fragen unangenehme Gefühle bei Ihnen auslösen (z.B. die Fragen über vergangene Selbstverletzung). Es steht Ihnen frei, die Beantwortung jeglicher Fragen abzulehnen, die Sie unangenehm finden. Das zweite Risiko ist, dass die Vertraulichkeit Ihrer Daten versehentlich gebrochen wird. Um dieses Risiko zu minimieren werden Ihre Daten auf einem sicheren Server gespeichert und sind völlig anonymisiert-
Voraussetzung zur Teilnahme an der Studie ist ein Mindestalter von 18 Jahren und dass Teilnehmende sich in ihrem bisherigen Leben mindestens einmal selbst verletzt haben.

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten

Erstellt am 13.10.16 - Kategorie: aktuell


13.10.16

Alexandra Decher, Leopold-Franzens-Universiät Innsbruck, E-Mail: alexandra.decher@student.uibk.ac.at

Die folgende Umfrage beschäftigt sich mit dem Thema monogame und nicht- monogame Partnerschaften/ Beziehungsformen.
Voraussetzung für die Teilnahme an der Studie ist ein Mindestalter von 18 Jahren und die Teilnehmenden müssen sich derzeitig in einer Partnerschaft befinden.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 13.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


13.10.16

Tobias Wingen, Universität zu Köln, Angewandte Sozialpsychologie und Entscheidungsforschung, E-Mail: wingent@uni-koeln.de

In einer Vorstudie an der Universität zu Köln wird derzeit die Einschätzung von verschiedenen gemeinnützigen Organisationen untersucht. Hierzu werden Ihnen eine Reihe von gemeinnützigen Organisationen präsentiert und Sie gefragt, für wie moralisch Sie das Anliegen der jeweiligen Organisation halten.

Bearbeitungszeit: ca. 5 - 10 Minuten

Erstellt am 13.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


11.10.16

Marina Rupp, Universität Mannheim, Markt-, Werbe- & Konsumentenpsychologie, E-Mail: marinarupp@gmx.net

Im Rahmen einer Masterarbeit werden an der Universität Mannheim derzeit die Auswirkungen von spezieller gegebener Information auf die Produktbewertung des Konsumenten untersucht. Die Studie kann an einem PC oder Laptop durchgeführt werden.
Unter allen Teilnehmenden werden Amazon-Gutscheine im Wert von 20€ verlost.

Bearbeitungszeit: ca. 5 Minuten

Erstellt am 11.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


11.10.16

Universität Mannheim, Allgemeine Psychologie, E-Mail: yshevche@mail.uni-mannheim.de

Im Rahmen eines Forschungsprojekts des Lehrstuhls für Allgemeine Psychologie der Universität Mannheim wird derzeit eine Studie durchgeführt, dessen Ziel es ist herauszufinden, wie Menschen Entscheidungen treffen, wenn sie dazu aufgefordert sind, Filme zu beurteilen. Hierzu soll ein kurzer Filmclips angeschaut werden.
Teilnehmende haben am Ende der Umfrage die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen und jeweils einen Amazon-Gutschein über 20€ zu gewinnen.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 11.10.16 - Kategorie: aktuell


07.10.16

Dina Neuhaus, Hochschule Fresenius, Institut für Psychologie, E-Mail: neuhaus.dina@stud.hs-fresenius.de

Im Rahmen einer Masterarbeit an der Hochschule Fresenius Köln wird derzeit eine Befragung zum Thema Wissensaustausch zwischen jüngeren und älteren Arbeitnehmern im betrieblichen Kontext durchgeführt.
Der Fragebogen richtet sich daher an Personen, die derzeit berufstätig sind.

Bearbeitungszeit: ca. 5 Minuten

Erstellt am 07.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


07.10.16

Hochschule Fresenius, Institut für Psychologie, E-Mail: sutter.lorenz@stud.hs-fresenius.de

Im Rahmen des Studiengangs 'Angewandte Psychologie' an der Hochschule Fresenius wird derzeit eine Studie durchgeführt zum Thema der körperlichen Fitness bei berufstätigen Männern.
Für die Umfrage werden nur Männer gesucht, die beruftstätig sind oder sich derzeit in einer Ausbildung befinden.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 07.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


05.10.16

Stella Marx & Katalin Szekely, Karl-Franzens Universität Graz, Department: Sozialpsychologie, E-Mail: katalin.szekely@edu.uni-graz.at, stella.marx@edu.uni-graz.at

Gemeinsam mit dem Arbeitsbereich der Sozialpsychologie der Karl-Franzens-Universität Graz hilfst Du uns zu untersuchen, wie Bild- und Textwahrnehmungsstile
Voraussetzung zur Teilnahme an der Studie ist ein derzeitiges Psychologiestudium mit deutsch als Muttersprache.
Am Ende der Umfrage gibt es die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen und einen von 5 Amazon Gutscheinen im Wert von 20 Euro zu gewinnen.

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten

Erstellt am 05.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


05.10.16

Cordelia Kreschel, Hochschule Fresenius, E-Mail: kreschel.cordelia@koeln.hs-fresenius.de

Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Hochschule Fresenius dient diese psychologische Studie der Untersuchung von Zusammenhängen zwischen Traumerleben und subjektivem Stressempfinden.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 05.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


05.10.16

Helena Rerrer, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, E-Mail: hrerrer@edu.aau.at

Im Rahmen einer Masterarbeit der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt wird derzeit eine psychologische Studie durchgeführt, mit dem Ziel herauszufinden, ob mögliche egozentrische und eigenwillige Charakterzüge in sexuellen Beziehungen mit der Empathiefähigkeit einer Person zusammenhängen. Zusätzlich wird die sexuelle Zufriedenheit erhoben.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 05.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


05.10.16

Franziska Martin, Ruhr-Universität Bochum, Klinische Psychologie, E-Mail: franziska.martin@rub.de

Für eine Online-Studie "Scham, Schuld und Stolz in (psychisch kranken) Jugendlichen" werden an der Ruhr-Universität Bochum Teilnehmende zwischen 14 und 25 Jahren gesucht. Hierbei sollen Fragen zu Scham, ihrem Umgang mit schwierigen Situationen und psychischen Symptomen beantworten werden.
Die Umfrage besteht aus zwei Teilen, wobei die beiden Teile eine Woche auseinander liegen. Teilnehmende werden per E-Mail an die Teilnahme des zweiten Teils erinnert.
Am Ende des zweiten Teils der Umfrage haben Teilnehmende die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen, bei dem 3 Amazon-Gutscheine im Wert von je 25€ verlost werden.

Bearbeitungszeit: Teil 1: ca. 15 Minuten, Teil 2: ca. 5 Minuten

Erstellt am 05.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


05.10.16

Freya Stolle-Brueers, Georg-August-Universität Göttingen, Institut für Psychologie, E-Mail: f.stolle-brueers@stud.uni-goettingen.de

In dieser Studie wird im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Georg-August-Universität Göttingen durchgeführt und soll den Zusammenhang zwischen Vorstellungskraft und moralischen Urteilen untersuchen.
Am Ende der Umfrage haben Teilnehmende die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen und zwei Amazon-Gutscheine à 15 Euro zu gewinnen.

Bearbeitungszeit: ca. 10 - 15 Minuten

Erstellt am 05.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


05.10.16

Dr. Toni Ihmen, FernUniversität in Hagen, Lehrgebiet Sozialpsychologie, E-Mail: Toni-Alexander.Ihme@fernuni-hagen.de

Die folgende Befragung befasst sich damit, als wie ähnlich oder unähnlich Männer und Frauen wahrgenommen werden. In diesem ersten Teil wird Ihnen zu diesem Zweck eine Ratingskala vorgelegt, wo Sie die globale Ähnlichkeit oder Unähnlichkeit zwischen Frauen und Männern einschätzen sollen.

Bearbeitungszeit: Teil 1: ca. 5-10 Minuten; Teil 2: ca. 20 Minuten

Erstellt am 05.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


05.10.16

Ivan Labudin, Universität Bielefeld, Institut für Psychologie

An der Universität Bielefeld wird im Rahmen einer Masterarbeit eine Online-Studie durchgeführt, die klären soll, ob Persönlichkeit durch mehrere Fragebögen genauer oder ausführlicher gemessen werden kann. Hierbei geht es darum, wie sich Personen selbst beschreiben, wobei mehrere Selbsteinschätzungsaussagen anhand 3 Fragebögen bearbeitet werden sollen.

Bearbeitungszeit: ca. 30 - 40 Minuten

Erstellt am 05.10.16 - Kategorie: abgeschlossen


01.10.16

Richard Glöckner, TU Chemnitz, E-Mail: richard.glöckner@soziologie.tu-chemnitz.de

Im Rahmen eines Forschungsprojektes an der TU Chemnitz wird gerade ein Pretest-Fragebogen durchgeführt. Ziel der Umfrage ist, die Zusammenhänge von Art und Weise der Social-Media-Nutzung und Gesundheit, in der Altersgruppe 50 und älter, zu untersuchen.

Mit Hilfe des nachfolgenden Fragebogens und Ihrer Unterstützung möchten wir ein genaues und nutzerfreundliches Erhebungsinstrument dafür entwickeln. Dazu wird am Ende der Befragung die Möglichkeit geboten, Anmerkungen wie beispielsweise Fehler, Verständnisprobleme, Ihrem Empfinden nach unangebrachte Fragestellungen o. ä. zu vermerken.
Voraussetzung zur Teilnahme ist die Nutzung von Facebook.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 01.10.16 - Kategorie: abgeschlossen




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID