e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


04.06.18

Nele Wollanka, Universität Koblenz-Kandau, Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie des Erwachsenenalters, E-Mail: woll9761@uni-landau.de

Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der Universität Koblenz-Landau wird untersucht, wie häufig körperbezogene, wiederholende Verhaltensweisen (z.B. Nägel kauen, Haare herausreißen, Zupfen der Haut) bei deutschen Studierenden auftreten und welche Einflussfaktoren eine Rolle spielen könnten. Dazu werden verschiedene Fragebögen zu körperbezogenen, wiederholenden Verhaltensweisen, deren Auslöser und Konsequenzen sowie Emotionsregulation, Stress und Stressbewältigung präsentiert.
Teilnehmer sollten mindestens 18 Jahre alt sein und an einer deutschen Universität oder (Fach-)Hochschule eingeschrieben sein.

Bearbeitungsdauer: ca. 15-25 Minuten

Erstellt am 04.06.18 - Kategorie: aktuell


04.06.18

Emily Kleszewski, Philipps-Universität Marburg, Fachbereich Psychologie, E-Mail: Kleszews@students.uni-marburg.de

Im Rahmen einer an der Universität Marburg durchgeführten Masterarbeit soll die Rolle von Perfektionismus im Führungskontext genauer untersucht werden. Der erste Teil des Fragebogens enthält Fragen zu persönlichen Eigenschaften im Allgemeinen. Im zweiten Teil geht es dann spezifisch um das eigene Führungsverhalten.
Diese Befragung richtet sich an Personen, die aktuell in einer Führungsposition tätig sind (beruflich oder in Vereinen etc.).

Bearbeitungsdauer: ca. 10 Minuten

Erstellt am 04.06.18 - Kategorie: aktuell


04.06.18

Tina Ansorge, Technische Universität Braunschweig, E-Mail: tina.ansorge@tu-braunschweig.de

Jammern wird als Schwarzmalerei und wiederholte Betonung des negativen Ist-Zustandes definiert. Dabei ist dieses Phänomen nicht als rein destruktiv zu betrachten. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Jammern im Alltag sehr häufig vorkommt und von fast jedem genutzt wird. Daran anknüpfend möchten wir in unserer Projektarbeit im Psychologie-Master an der TU Braunschweig erforschen, in welchen Situationen und mit welchen Beweggründen Personen in ihren Beziehungen jammern. Auf den folgenden Seiten finden Sie Aussagen, die sich auf Ihre Beziehung beziehen.
An dieser Umfrage können Personen teilnehmen, die sich aktuell in einer Beziehung befinden.

Bearbeitungsdauer: ca. 10-15 Minuten

Erstellt am 04.06.18 - Kategorie: abgeschlossen


04.06.18

Almuth Schmidt, RWTH Aachen, Lehr- und Forschungsgebiet Gesundheitspsychologie, E-Mail: almuth.schmidt@rwth-aachen.de

Ich schreibe meine Bachelorarbeit am Lehrstuhl für Gesundheitspsychologie der RWTH Aachen und mache hierfür eine Umfrage zum Thema "Behinderte Menschen im Berufskontext". Diese Umfrage richtet sich an alle! Einzige Teilnahmevoraussetzung ist Volljährigkeit.

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten

Erstellt am 04.06.18 - Kategorie: abgeschlossen


04.06.18

Annika Jentzen, Lehr- und Forschungsgebiet für Berufliche Rehabilitation, RWTH Aachen University, E-Mail: annika.jentzen@rwth-aachen.de

Als Psychologie-Studierende der RWTH Aachen führen wir zurzeit im Zuge unserer Bachelorarbeiten eine Studie am Lehr- und Forschungsgebiet für Gesundheitspsychologie durch. Ziel dieser Studie ist es, die Wahrnehmung in Bezug auf Menschen mit Behinderung und damit zusammenhängende Entscheidungen im Personalwesen näher zu erforschen. Die Bearbeitung des Fragebogens ist anonym und die Daten werden nur für wissenschaftliche Zwecke verwendet.

Bei vollständiger Teilnahme haben Sie die Möglichkeit, ein Jahreslos der Aktion Mensch oder Amazon-Gutscheine im Wert von 1 x 10€, 3 x 20€ und 1 x 50€ zu gewinnen.

Bearbeitungszeit: ca. 15-25 Minuten

Erstellt am 04.06.18 - Kategorie: aktuell


04.06.18

Kay Brauer, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Differentielle Psychologie & Psychologische Diagnostik, E-Mail: kay.brauer@psych.uni-halle.de

In der folgenden Untersuchung interessieren wir uns für den Zusammenhang zwischen individuellen Persönlichkeitsmerkmalen und der Einstellung zur Sexualität. Teilnehmen können alle Personen ab einem Mindestalter von 18 Jahren. Es ist für die Teilnahme nicht nötig, aktuell in einer romantischen Beziehung zu sein. Ebenso ist die sexuelle Orientierung irrelevant.

Bearbeitungsdauer: ca. 20-30 Minuten.

Erstellt am 04.06.18 - Kategorie: aktuell




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID