e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


17.07.18

Gerhard Borsch, Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften/Institut für Psychologie, E-Mail: gerhard.borsch@web.de

Die Studie untersucht Zusammenhänge zwischen Führung, Verhalten der MitarbeiterInnen und deren Persönlichkeit.
Gesucht werden Personen, die in Forschung oder Entwicklung im industriellen Kontext beschäftigt sind und an Innovationen, also neuen Produkten, Prozessen und Ideen oder auch Veränderungen und Verbesserungen arbeiten.

Am Ende des Fragebogens können Teilnehmende ein fundiertes Feedback zu ihrer Persönlichkeit erhalten.

Bearbeitungszeit: ca. 30 Minuten

Erstellt am 17.07.18 - Kategorie: aktuell


17.07.18

Carolin Samson, Universität Kassel, Fachbereich Humanwissenschaften/M.Sc. Psychologie, E-Mail: Carolin-Samson@web.de

Bei der Studie geht es darum, Videos, die eine typische Bewerbungssituation darstellen, dahingehend zu beurteilen, ob ein Bewerber die Wahrheit sagt oder ob er lügt. Die Videos werden sowohl von Laien als auch von Experten beurteilt, um zu schauen, ob die Gruppen sich hinsichtlich der Detektionsrate von Lügen unterscheiden. Außerdem werden unterschiedliche Inteviewmethoden untersucht. Am Ende der Studie gibt es ein Feedback darüber, wie viele der Videos richtig eingeschätzt wurden.

Bearbeitungszeit: ca. 20-60 min (abhängig von der zufällig zugeteilten Bedingung)

Erstellt am 17.07.18 - Kategorie: aktuell


17.07.18

Vera Kiesel, B.Sc., Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Institut für Psychologie, Fachbereich Psychologische Diagnostik, E-Mail: vera.kiesel@posteo.de

Im Rahmen einer Masterarbeit an der FAU Erlangen-Nürnberg wird untersucht, wie Menschen emotionale Gesichtsausdrücke von Menschen und Hunden interpretieren, wie sich das zwischen Personen unterscheidet und woher diese Unterschiede kommen. Interessierte mit oder ohne Hundeerfahrung sind herzlich eingeladen, an dieser Umfrage teilzunehmen.

Bearbeitungsdauer: ca. 40 Minuten

Erstellt am 17.07.18 - Kategorie: aktuell


17.07.18

Marten Röbel, Universität Potsdam, Department Psychologie, E-Mail: roebel@uni-potsdam.de

Die Studie mit dem Titel "Lebenszufriedenheit am Arbeitsplatz" beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Arbeitsplatzes auf Lebenszufriedenheit.
Teilnahmevoraussetzung ist ein Mindestalter von 18 Jahren sowie eine aktuelle Tätigkeit in einem Angestelltenverhältnis.
Am Ende besteht die Möglichkeit, weitere Informationen zu den Hintergründen der Studie zu erhalten.

Bearbeitungszeit: ca. 10 Minuten

Erstellt am 17.07.18 - Kategorie: aktuell




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID