e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


27.10.20

Katharina Rangs, Universität Kassel, Fachbereich Entwicklungspsychologie, E-Mail: uk064008@student.uni-kassel.de

Wir wollen herausfinden, ob Kindergartenkinder schon wissenschaftlich denken können und ob sich Mädchen und Jungen diesbezüglich voneinander unterscheiden. Anhand von Bildergeschichten soll Ihr Kind in fünf Situationen entscheiden, mit welchem Dünger am meisten Erdbeerpflanzen wachsen. Teilnehmen können alle Eltern mit einem Kind, das noch nicht in die Schule geht und mindestens viereinhalb Jahre alt ist. Ihr Kind bekommt spielerisch Fragen präsentiert und im Anschluss soll von einem Elternteil noch ein kurzer Fragebogen beantwortet werden.
Unter den Teilnehmenden werden 10€-Gutscheine für den Online-Shop "JAKO-O" verlost!

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 27.10.20 - Kategorie: aktuell


14.10.20

Anna-Lena Finkler, Universität Erfurt, Fachbereich/Abteilung: Psychologie, E-Mail: anna-lena.finkler@uni-erfurt.de

Das Ziel dieser Studie, die Teil einer Masterarbeit an der Universität Erfurt im Fach Psychologie ist, ist es, einen Fragebogen zu überprüfen, der psychologische Barrieren beim klimafreundlichen Handeln misst. Es geht darum, warum Menschen, die eigentlich an den Klimawandel glauben, ihren inneren Schweinehund trotzdem nicht überwinden können und sich verhalten wie vorher. Das Thema kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten zu verstehen, wie wir alle aktiver werden können, um eine gesellschaftliche Krise gemeinsam bewältigen zu können. Teilnehmer*innen können, falls gewünscht, über ihr persönliches Ergebnis per Mail informiert werden.

Bearbeitungszeit: ca. 15 min

Erstellt am 14.10.20 - Kategorie: aktuell


06.10.20

Hanna Mües, Universität Wien, Institut für Klinische und Gesundheitspsychologie, E-Mail: hanna.muees@univie.ac.athanna.muees@univie.ac.at

Es werden Ihnen Fragen zu den Themen Stress und sexuelles Erleben und Verhalten gestellt. Zum Teil handelt es sich um Fragebögen, die aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt wurden. Nun sind wir einerseits an Ihren Antworten zu den Fragen selbst interessiert, andererseits möchten wir Ihnen am Ende auch einige Fragen dazu stellen, wie Sie den Fragebogen empfunden haben. Anhand der Rückmeldungen werden die Fragebögen erneut überarbeitet sowie in einem nächsten Schritt validiert.
Drei verschiedene Zielgruppen werden gesucht (Zugehörigkeit zu einer der drei Gruppen ist ausreichend):
- Personen in einer Beziehung
- Minderheiten: sexuelle Orientierung
- Minderheiten: Geschlechtsidentität

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten

Erstellt am 06.10.20 - Kategorie: aktuell


06.10.20

Roberta Marenaci, Università del Salento, Lecce (Italien), Fachbereich: Sprachwissenschaft (Soziolinguistik), E-Mail: roberta.marenaci@studenti.unisalento.it

Im Rahmen meiner Masterarbeit untersuche ich die komplexe mehrsprachige Situation des Großherzogtums Luxemburg. Mit dem folgenden Fragebogen soll analysiert werden, wie seine "Nachbarn" die Sprachsituation des Landes wahrnehmen. Der Fragebogen besteht aus zwölf Fragen, die schnell zu beantworten sind, und kann auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Italienisch beantwortet werden. Ihre Antworten bleiben natürlich anonym.

Bearbeitungszeit: ca. 5 Minuten

Erstellt am 06.10.20 - Kategorie: abgeschlossen


01.10.20

Sabrina Nothaft, Ludwig-Maximilians-Universität München, Fachbereich: Sozialpsychologie, E-Mail: Sabrina.Nothaft@campus.lmu.de

Wir erforschen, wie die Kommunikation wissenschaftlicher Themen wahrgenommen wird. Hierzu werden wir Ihnen ein Video zeigen und Ihnen anschließend Fragen dazu stellen.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 01.10.20 - Kategorie: abgeschlossen




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID