e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


15.07.15

Lukas Eschstruth, Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Arbeitsgemeinschaft Sozial-motivationale Prozesse am Leibniz-Institut für Wissensmedien, E-Mail: lukas.eschstruth@student.uni-tuebingen.de

Migration ist in den letzten Monaten in Deutschland einmal mehr ein heiß diskutiertes Thema. In der vorliegenden Studie möchten wir uns auf Personen konzentrieren, die von außerhalb der Europäischen Union nach Deutschland kommen, um hier mit einer Arbeitserlaubnis zu arbeiten, so genannte Arbeitsmigranten_innen. Außerdem sind wir an deren Beziehung zu Deutschen interessiert. Zu diesem Zweck sollen verschiedene Beschreibungen und Aussagen über die Gruppen und ihr Verhältnis bewertet werden. Neben den Beziehungen der genannten Personengruppen untereinander ist die Einwanderung von Arbeitskräften nach Deutschland und die gesetzliche Regulierung dieser Form von Migration ein Themengebiet des Fragebogens. Dazu bekommen Teilnehmer einen kurzen Text zu lesen, den Sie im Anschluss bewerten sollen. Zum Abschluss sind einige soziodemographische Fragen zu beantworten.
Neben einem Einblick in die wissenschaftliche Forschung zu diesem aktuellen Thema bieten wir Ihnen für Ihre Mithilfe bei der Umfrage die Möglichkeit, an einer Verlosung von Amazon-Gutscheinen im Wert von 5 mal 20 EUR und 5 mal 10 EUR teilzunehmen. Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig und kann jederzeit abgebrochen werden. Alle Daten werden anonym gesammelt und ausgewertet.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten

Erstellt am 15.07.15 - Kategorie: abgeschlossen

Pingbacks:

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...




    Dezember 2018
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
              1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31            
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID