e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


04.10.18

Maximilian Göbel, International School of Management, Fachbereich Wirtschaftspsychologie, E-Mail: maximilian.goebel@student.ism.de

Folgende Studie beschäftigt sich mit der Frage, inwiefern sich verschiedene Persönlichkeitseigenschaften auf den Zeitraum bis zum Wiedereintritt in das Arbeitsleben nach einem kritischen Lebensereignis auswirken. Kritische Lebensereignisse beziehen sich hierbei auf den verfrühten oder plötzlichen Tod eines geliebten Familienmitglieds oder des Lebenspartners/der Lebenspartnerin.
An der Befragung kann jeder teilnehmen, der die Erfahrung eines solchen kritischen Lebensereignisses gemacht hat, heute mindestens 18 Jahre alt ist und sowohl vor Eintritt des kritischen Lebensereignisses als auch bei Wiedereintritt in das Arbeitsleben entweder berufstätig (auch im Rahmen einer Berufsausbildung) oder Student/-in/Schüler/-in war. Personen, die sich bei Eintritt des kritischen Lebensereignisses zwischen Schule und Beruf/Studium oder zwischen Studium und Beruf befanden sind von der Befragung ausgeschlossen.

Bearbeitungszeit: 12 min.

Erstellt am 04.10.18 - Kategorie: aktuell

Pingbacks:

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID