e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


15.06.15

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Experimentelle Psychologie, Abteilung Klinische Psychologie, E-Mail: christof.loose@uni-duesseldorf.de

Die Abteilung Klinische Psychologie der Heinrich-Heine-Universität untersucht im Rahmen einer Online-Studie Gefühle, Gedanken, emotionale Zustände (Modi) und Lebensmuster (Schemata) von Männern und Frauen, die ihre Kindheit in einer sogenannten Einelternfamilie verbracht haben. Einelternfamilien sind Familien, deren Kinder hauptsächlich bei einer einzigen Elternperson (einer alleinerziehenden Mutter oder einem alleinerziehenden Vater) gelebt haben. Auch Personen, die weite Strecken ihrer Kindheit bei den Großeltern oder in Heimeinrichtungen aufgewachsen sind, können an der Befragung teilnehmen. Nach einigen soziodemographischen Angaben, sollen einige Aussagen bezüglich der eigenen Herkunftsfamilie gemacht werden. Danach werden den Teilnehmern 90 Aussagen bezüglich innerer Haltungen, Einstellungen, Lebensmustern und dahinterstehenden Gedanken und Gefühlen präsentiert, welche bewertet werden sollen. Es folgt ein zweiter Satz von Aussagen, in dem nach dem momentanen Befinden gefragt wird. Zuletzt werden noch einige Fragen zur momentanen Belastung und seelischen Gesundheit gestellt.

Das Mindestalter der Teilnehmer beträgt 18 Jahre. Als Dank für die Bearbeitung werden unter den Teilnehmenden fünf Amazon-Gutscheine zu je 20 Euro verlost.

Bearbeitungszeit: ca. 40-50 Minuten.

Erstellt am 15.06.15 - Kategorie: aktuell

Pingbacks:

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID