e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


17.11.20

Linnea Vierow, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Abteilung Psychologische Diagnostik und Differentielle Psychologie, E-Mail: linnea.vierow@student.uni-halle.de

Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Impostor-Phänomen, Verspieltheit, Wohlbefinden und Charakterstärken? Im Rahmen einer Bachelorarbeit im Bereich der Differentiellen Psychologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg wird dieser Fragestellung nachgegangen. Es gibt bereits viele Studien bezüglich der negativen Auswirkungen des Impostor-Phänomens. Ziel dieser anonymen Studie ist es zu untersuchen, ob das Impostor-Phänomen auch mit positiven psychologischen Konstrukten in Zusammenhang gebracht werden kann.

Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten.

Erstellt am 17.11.20 - Kategorie: aktuell

Pingbacks:

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...




    November 2020
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
                1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30            
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID