e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


12.12.07

Deska, E.,Friedrich Schiller Universität Jena, Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften, Institut für Psychologie, Abteilung Kommunikationspsychologie.

Der Kosmetikkonzern „Dove“ präsentiert seid wenigen Jahren in seiner Werbekampagne normale bzw. molligere Frauen als Testimonials/ Werbeträger und sorgt damit für angeregte Diskussionen unter den Konsumenten. Die Frage (die durch den folgenden Fragebogen beantwortet werden soll) ist aber, wie sich die weibliche Zielgruppe zwischen 14- und 50 Jahren lieber in der Werbung repräsentiert sieht: als idealisiertes Model oder als realistische Frau? Die Studie besteht zu einigen Fragen der Einstellung sich selbst gegenüber, zwei Beispielen aus der Werbung, und deren Wirkung, sowie abschließend ein paar demographische Daten.
Bearbeitungszeit: ca. 15 Minuten.

Erstellt am 12.12.07 - Kategorie: abgeschlossen

Pingbacks:

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...




    Dezember 2018
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
              1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31            
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID