e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


13.10.16

Dr. Inga Niedtfeld und Johanna Hepp, Zentralinstitut für Seeelische Gesundheit Mannheim, E-Mail: Inga.Niedtfeld@zi-mannheim.de , Johanna.Hepp@zi-mannheim.de

Das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim führt derzeit in Kooperation mit der University of Missouri (USA) eine Umfrage zur Untersuchung des Schmerzerlebens von Personen, die sich selbst verletzen durch. Die Studie dient einem besseren Verständnis des Erlebens von Personen, die sich aktuell selbst verletzen oder dies in der Vergangenheit getan haben.
Es gibt zwei mögliche Risiken, die mit der Studie verbunden sind. Zum Einen könnten einige Fragen unangenehme Gefühle bei Ihnen auslösen (z.B. die Fragen über vergangene Selbstverletzung). Es steht Ihnen frei, die Beantwortung jeglicher Fragen abzulehnen, die Sie unangenehm finden. Das zweite Risiko ist, dass die Vertraulichkeit Ihrer Daten versehentlich gebrochen wird. Um dieses Risiko zu minimieren werden Ihre Daten auf einem sicheren Server gespeichert und sind völlig anonymisiert-
Voraussetzung zur Teilnahme an der Studie ist ein Mindestalter von 18 Jahren und dass Teilnehmende sich in ihrem bisherigen Leben mindestens einmal selbst verletzt haben.

Bearbeitungszeit: ca. 20 Minuten

Erstellt am 13.10.16 - Kategorie: aktuell

Pingbacks:

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID