e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


01.06.15

Henrike Peiffer, Universität Trier, Fachbereich I Psychologie, E-Mail: peiffer@uni-trier.de

Der Bachelor und Master im Fach Psychologie sollten laut Bologna-Reform berufsqualifizierende Abschlüsse darstellen. Doch trauen sich Trierer Studierende zu, berufliche Aufgaben zu lösen, oder muss der Studiengang Psychologie mehr Unterstützung bieten?
Das Projekt "CoCheck", unter der Leitung von Frau Prof. Preckel und Herrn Prof. Ellwart, soll Studierende auf das bevorstehende Berufsleben vorbereiten. Als Teil des Projektes soll herausgefunden werden, wie gut sich Studierende des Fachs Psychologie auf das Berufsleben vorbereitet fühlen.
Dabei erhalten die Teilnehmer der Studie Beschreibungen von Aufgaben, mit denen sie in den verschiedenen Berufsfeldern der Psychologie nach ihrem Studienabschluss konfrontiert werden können. Sie sollen jeweils einschätzen, wie gut sie sich aktuell auf die Bewältigung dieser Aufgaben vorbereitet fühlen. Weiterhin erhalten sie Fragen zu ihrer Persönlichkeit und zu ihren beruflichen Kompetenzen.
Die Ergebnisse der Studie sollen helfen das Psychologiestudium an der Universität Trier zu optimieren und die zukünftigen Absolventen besser auf das Berufsleben vorbereiten zu können.

Bearbeitungszeit: ca. 15-20 Minuten.

Erstellt am 01.06.15 - Kategorie: abgeschlossen

Pingbacks:

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID