e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


13.02.08

Cand.-Psych. Kathrin Eichstädt, Dipl.-Psych. Wiebke Neberich, Dr. phil. Michael Utsch, Prof. Dr. phil. habil. Jens B. Asendorpf, Humboldt-Universität zu Berlin

In dieser Studie werden die Teilnehmer, die sich im christlichen Sinn als gläubig oder als gar nicht gläubig bezeichnen, zu verschiedenen Bereichen ihres Lebens befragt.
Im Mittelpunkt stehen emotionalen Bedürfnisse und Erwartungen in den verschiedenen Beziehungen eines Menschen. Sind diese in den Bindungen zu den Eltern, dem Partner und anderen wichtigen Personen identisch? Gibt es auch zu religiösen Figuren wie Gott solche Bindungsqualitäten? Nach der Bearbeitung erhalten Sie eine individuelle Rückmeldung!
Die Teilnahme ist möglich für Internetnutzer ab 18 Jahren.
Bearbeiungszeit: ca. 30-45 Minuten.

Erstellt am 13.02.08 - Kategorie: abgeschlossen

Pingbacks:

Bisher keine Pingbacks für diesen Eintrag...




    Juli 2020
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
        1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31    
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID